PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lehrmittel für Physik, Mathematik und Technik


zeitgenosse
16.12.09, 10:05
Nebst den kürzlich erwähnten Feynman-Vorlesungen über Physik, gibt es weitere nützliche Fachliteratur.

In meine Tagen war es noch der Gerthsen, (Experimental)-Physik, inzwischen in der 23. Auflage! Über 1000 Seiten Grundlagenwissen der elementaren Physik.

Auch einen guten Eindruck macht die vom Physiker Prof. Dransfeld editierte und im Oldenbourg-Verlag erschienene Lehrbuch-Reihe.

Bd. 1 - Mechanik und Wärme
Bd. 2 - Elektrodynamik und Spezielle Relativitätstheorie
Bd. 3 - Optik, Quantenphänomene und Aufbau der Atome
Bd. 4 - Physik der Atome, Moleküle und Kerne, Wärmestatistik

http://de.wikipedia.org/wiki/Klaus_Dransfeld

Es ist in meinen Augen nützlich, ab und zu mehrere Autoren zu studieren, um dadurch unterschiedliche Perspektiven und Methoden kennen zu lernen.

Ich liste deshalb weitere Titel, die mir empfehlenswert erscheinen, auf.

1) Landau/Lifschitz: Lehrbuch der theoretischen Physik, 10 Bde. (Verlag Harri Deutsch)

2) Greiner: Theoretische Physik, 13 Bde. (Verlag Harri Deutsch)

3) Bergmann/Schäfer: Lehrbuch der Experimentalphysik, 8 Bde. (de Gruyter)

Solange es der Geldbeutel erlaubt, somit bitte zugreifen!

Gr. zg

Uli
16.12.09, 10:22
Nebst den kürzlich erwähnten Feynman-Vorlesungen über Physik, gibt es weitere nützliche Fachliteratur.

In meine Tagen war es noch der Gerthsen, (Experimental)-Physik, inzwischen in der 23. Auflage! Über 1000 Seiten Grundlagenwissen der elementaren Physik.

Auch einen guten Eindruck macht die vom Physiker Prof. Dransfeld editierte und im Oldenbourg-Verlag erschienene Lehrbuch-Reihe.

Bd. 1 - Mechanik und Wärme
Bd. 2 - Elektrodynamik und Spezielle Relativitätstheorie
Bd. 3 - Optik, Quantenphänomene und Aufbau der Atome
Bd. 4 - Physik der Atome, Moleküle und Kerne, Wärmestatistik

http://de.wikipedia.org/wiki/Klaus_Dransfeld

Es ist in meinen Augen nützlich, ab und zu mehrere Autoren zu studieren, um dadurch unterschiedliche Perspektiven und Methoden kennen zu lernen.

Ich liste deshalb weitere Titel, die mir empfehlenswert erscheinen, auf.

1) Landau/Lifschitz: Lehrbuch der theoretischen Physik, 10 Bde. (Verlag Harri Deutsch)

2) Greiner: Theoretische Physik, 13 Bde. (Verlag Harri Deutsch)

3) Bergmann/Schäfer: Lehrbuch der Experimentalphysik, 8 Bde. (de Gruyter)

Solange es der Geldbeutel erlaubt, somit bitte zugreifen!

Gr. zg

Ja, es gibt schon eine Menge interessanter Physikbücher. Tatsächlich ermöglicht das Internet aber auch den kostenlosen Zugriff auf eine Unzahl hochqualifizierter Vorlesungs-Skripte etc.. Wer suchet, der findet.

Uli

JoAx
16.12.09, 10:27
Tatsächlich ermöglicht das Internet aber auch den kostenlosen Zugriff auf eine Unzahl hochqualifizierter Vorlesungs-Skripte etc..


Dieses hier auch aufzunehmen, wäre natürlich klasse. Bei Gelegenheit.


Gruss, Johann

Uli
16.12.09, 10:51
Dieses hier auch aufzunehmen, wäre natürlich klasse. Bei Gelegenheit.


Gruss, Johann

Ein Tip ist auf jeden Fall die deutschsprachige Seite von Hendrik van Hees:
http://theory.gsi.de/~vanhees/faq/index.html

eigenvector
16.12.09, 11:37
Dieses hier auch aufzunehmen, wäre natürlich klasse. Bei Gelegenheit.


Gruss, Johann

Am einfachsten wäre es wohl, dazu auf http://physik-skripte.de/ zu verweisen.
Da findet sich eine ordentliche Sammlung.

zeitgenosse
16.12.09, 11:40
Anbei auch einige Skripte (ohne Garantie, dass sämtliche Links funktionieren):

http://www.physik-skripte.de/

http://ini.physik.tu-berlin.de/wiki/index.php/Skripte

http://www.ipf.uni-stuttgart.de/lehre/online-skript/index.html

http://grundpraktikum.physik.uni-saarland.de/Physiker_I_BA.htm

http://wwwex.physik.uni-ulm.de/lehre/fruehereveranstaltungen/default.htm

Gr. zg

JoAx
17.12.09, 00:58
Und hier etwas zum "spielen". :)

http://www.falstad.com/mathphysics.html

Gruss, Johann

JoAx
05.01.10, 10:25
Das hier:

http://www.eftaylor.com/download.html

dürfte interessant sein. Von Edwin F. Taylor, dem Träger der Oersted Medal (http://de.wikipedia.org/wiki/Oersted_Medal) des Jahres 1998.


Gruss, Johann

Timm
07.01.10, 17:40
Das hier:

http://www.eftaylor.com/download.html

dürfte interessant sein. Von Edwin F. Taylor, dem Träger der Oersted Medal (http://de.wikipedia.org/wiki/Oersted_Medal) des Jahres 1998.


Gruss, Johann

Kann ich nur bestätigen. "Exploring Black Holes" ist sehr systematisch aufgebaut. Ich habe das Buch und kann es empfehlen,

Gruß, Timm

zeitgenosse
12.01.10, 21:48
Von W. Greiner stammt die nachfolgende Lehrbuchreihe zur theoretischen Physik aus dem Verlag Harri Deutsch:
Klassische Mechanik I
Klassische Mechanik II
Hydrodynamik
Klassische Elektrodynamik
Spezielle Relativitätstheorie
Quantenmechanik Einführung
Quantentheorie - Spezielle Kapitel
Quantenmechanik - Symmetrien
Relativistische Quantenmechanik - Wellengleichungen
Quantenelektrodynamik
Feldquantisierung
Schwache Wechselwirkung
Thermodynamik und Statistische Mechanik
Quantenchromodynamik
KernmodelleVerlagsnotiz:

Auf über 7.000 Seiten lehrt der Herausgeber und Hauptautor der Reihe, Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Walter Greiner, Physik mit einem eigenständigen, didaktisch geschickten Konzept:

Vermittlung der theoretischen Grundlagen und deren Anwendung anhand vieler ausführlicher Beispiele und Aufgaben mit ausgearbeiteten Lösungen - insbesondere auch zu aktuellen Themen -, begleitet von einer sorgfältigen Entwicklung der benötigten mathematischen Methoden, abgerundet durch biografische und geschichtliche Notizen.

http://www.harri-deutsch.de/verlag/index.htm
Wer sich durch dieses voluminöse Lehrwerk durchgearbeitet hat, besitzt eine Ahnung von Physik.

Gr. zg

Timm
03.03.10, 09:05
QUANTEN, von Manjit Kumar
Untertitel: Einstein, Bohr und die große Debatte über das Wesen der Wiklichkeit

Es ist kein Lehrbuch. Beginnend mit Planck geht es darum, was man sich unter Quanten vorzustellen hat. Schritt für Schritt entsteht eine neue fundamentale Theorie. Dies ist alles außerordentlich spannend zusammengetragen und durch zahlreiche Gespräche, Briefwechsel, die Solvay-Konferenzen usw. hinterlegt.

Ich habe erst gut die Hälfte gelesen, kann aber sagen, daß der in den Urlaub mitgenommene Krimi streckenweise das Nachsehen hatte,

Gruß, Timm

JoAx
04.03.10, 17:43
Eine Enziklopädie für Chemi. Aber es gibt dort auch Physik, und! sogenannte Lernwege. Unter anderem auch teilweise für QM.

http://www.chemgapedia.de/vsengine/topics/de/vlu/index.html

Gruss, Johann

zeitgenosse
05.03.10, 05:49
Kürzlich beschaffte ich mir den Kuypers, Klassische Mechanik (WILEY-VCH). Der Schwerpunkt des Buches liegt auf der Lagrange'schen Mechanik und dem Hamilton-Formalismus.

In Ingenieurskreisen kam Lagrange-Hamilton früher meist nur ganz am Rande zum Zuge - falls überhaupt. Die Newtonsche Mechanik - ergänzt durch Eulers Freischnitte - genügte den meisten Ansprüchen.

Für Physiker dagegen war der Lagrange schon immer ein Muss. Insbesondere auch für die Erstellung von Bewegungsgleichungen in Feldtheorien.

Es hiess in der Rezension zu obigem Buch, es handle sich um eine besonders verständliche Einführung in diese Thematik, so dass sich das Lehrmittel auch fürs Heimstudium eigne. Doch so verständlich fand ich nun diese Einführung wiederum nicht. Beim Nolting scheint mir der Lagrange-Formalismus erheblich einfacher zugänglich zu sein. Ein Vorteil beim Kuyper sind immerhin die rund 300 durchgerechneten Beispiele.

p.s.
In praxi (technische Physik) sehe ich nach wie vor keine entscheidende Vorteile gegenüber Newtons Mechanik. Nehmen wir ein Beispiel dazu: Freisprung aus grosser Höhe. Welche Endgeschwindigkeit erreicht der Springer schliesslich? Ob dies mit der Lagrange'schen Methode einfacher zu lösen ist, weiss ich nicht.

Gr. zg

Lambert
06.03.10, 08:37
http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Daps&field-keywords=Goldstein%2C+Klassische+Mechanik&x=0&y=0

z.B. für Klassische Mechanik von Goldstein

Gruß,
Lambert

SCR
07.10.10, 08:38
Das hier gibt meines Erachtens einen schönen Überblick / enthält gut erklärte Analysen zu einigen gängigen kosmologischen Modellen (inkl. Gödel-Universum!):

http://www.physik.uni-kassel.de/exp2/Skripte/Soff-Kosmodelle.pdf

Das Ding hat zwar kein Inhaltsverzeichnis und die ersten Seiten sind doppelt drin ... :D - Aber ich finde es ansonsten richtig gut, insbesondere sind in meinen Augen die Ergebnisse sowie ihr Zustandekommen sehr gut kommentiert.

Solkar
29.11.11, 15:34
Hallo zeitgenosse!

Kürzlich beschaffte ich mir den Kuypers, Klassische Mechanik (WILEY-VCH). Der Schwerpunkt des Buches liegt auf der Lagrange'schen Mechanik und dem Hamilton-Formalismus.

Das Buch finde ich klasse; fast alleine damit (und einem Skript ) hab ich damals meinen Schein in Theoretischer Mechanik (TM) geschossen gekriegt. Wir sollten zwar damals auch kursbegleitend LL und Feynman lesen - nicht ganz, natürlich, sondern v.a. die Kurs relevanten Kapitel - aber dafür war damals vor lauter Rechnen gar keine Zeit.

Friedhelm Kuypers Buch unterscheidet sich nach meiner Wahrnehmung von anderen Publikationen zum Thema wohltuend dadurch, dass es ein Lehrbuch in bestem Sinne ist, und didaktischem Wert einen höheren Stellenwert als formaler Elegenaz einräumt.

Prädikat:
Für die, die gerade Ihre Übung in theoretischer (resp "analytischer" Mechanik - keine Ahnung, wie die Sprachregelung nach Bologna ist) Mechanik zu bewältigen versuchen, unbedingt empfehlenswert. Es hilft! :)


Grüsse, Solkar

soon
07.12.15, 11:51
Eine kompakte und gut sortierte Online-'Einführung in die Quantentheorie' :

https://www.uni-ulm.de/fileadmin/website_uni_ulm/nawi.inst.251/Didactics/quantenchemie/html/inhalt.html

Plankton
09.12.15, 05:07
Hier gibt es viel!

https://phet.colorado.edu/de/
PhET provides fun, free, interactive, research-based science and mathematics simulations. We extensively test and evaluate each simulation to ensure educational effectiveness. These tests include student interviews and observation of simulation use in classrooms. The simulations are written in Java, Flash or HTML5, and can be run online or downloaded to your computer. All simulations are open source (see our source code). Multiple sponsors support the PhET project, enabling these resources to be free to all students and teachers.

;)

amc
09.12.15, 09:51
Hi Leute,

habe mir mal Bachelor-Physik-Lehrbücher gekauft. Waren günstig. Da steht doch tatsächlich im Stichwortverzeichnis der Begriff "Nichtlokalität" nicht drin. Ich finde das sehr bemerkenswert. :rolleyes:

Grüße, Chris

amc
17.12.15, 10:01
Hi Leute,

habe mir mal Bachelor-Physik-Lehrbücher gekauft. Waren günstig. Da steht doch tatsächlich im Stichwortverzeichnis der Begriff "Nichtlokalität" nicht drin. Ich finde das sehr bemerkenswert. :rolleyes:

Grüße, Chris

sehr bemerkenswert ... glaube, wir "wissenschaftler" müssen echt aufpassen. nichtlokalität ist nunmal da! sie zu verstehen ist essenziell um die QP zu verstehen.

grüße

Gauß
07.01.16, 16:34
wir hatten in Physik in der Oberstufe gar kein Buch mehr, könnt ihr euch das vorstellen? Nur mit Arbeitsblättern gearbeitet .... also als Schüler fand man es natürlich toll, dass man dann nichts rumschleppen muss, aber an sich denke ich mir, es ist immer gut, wenn man was zum nachschlagen hat, vor allem die, die etwas schwächer sind (wozu ich Gott sei dank ja nicht gehört habe :D ;) )

Hawkwind
07.01.16, 18:46
wir hatten in Physik in der Oberstufe gar kein Buch mehr, könnt ihr euch das vorstellen? Nur mit Arbeitsblättern gearbeitet .... also als Schüler fand man es natürlich toll, dass man dann nichts rumschleppen muss, aber an sich denke ich mir, es ist immer gut, wenn man was zum nachschlagen hat, vor allem die, die etwas schwächer sind (wozu ich Gott sei dank ja nicht gehört habe :D ;) )

Ich hatte in den letzten Jahren bei Kindern von Freunden immer wieder mal Nachhilfe in Mathe und Physik gegeben und dabei z.T. dasselbe festgestellt. Ich fand's schrecklich: es gibt nichts Zuverlässiges mehr, wo man nachlesen kann, was wie besprochen wurde.

soon
30.10.16, 15:16
http://www.feynmanlectures.caltech.edu/



The Feynman Lectures on Physics

Feynman • Leighton • Sands




Caltech and The Feynman Lectures Website are pleased to present this online edition of The Feynman Lectures on Physics. Now, anyone with internet access and a web browser can enjoy reading a high quality up-to-date copy of Feynman's legendary lectures.
However, we want to be clear that this edition is only free to read online, and this posting does not transfer any right to download all or any portion of The Feynman Lectures on Physics for any purpose.
This edition has been designed for ease of reading on devices of any size or shape; text, figures and equations can all be zoomed without degradation.1 (http://www.feynmanlectures.caltech.edu/#footnote_1)
Volume I
mainly mechanics, radiation, and heat
Volume II
mainly electromagnetism and matter
Volume III
quantum mechanics