PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Liénard'sche Kraft


SCR
12.02.11, 15:13
Hallo zusammen,

kann mir evtl. jemand kurz erläutern, was sich genau hinter dem Begriff "Liénard'sche Kraft" verbirgt?
(Steht diese Kraft mit den Liénard-Wiechert-Potentialen in Zusammenhang?)

Ich werde aus den mir verfügbaren Unterlagen nicht so recht schlau ...
(Gerne auch als Link oder Buchempfehlung)

Danke! http://www.stallboard.de/images/smilies/winken.gif

ohmed
13.03.11, 18:54
Hallo SCR,

da noch keiner geantwortet hat, habe ich eine Frage ausgehend von dem "Primitiv"-Link
http://en.wikipedia.org/wiki/Liénard–Wiechert_potential
http://de.wikipedia.org/wiki/Liénard-Wiechert_Potential:
Warum erscheint es dir fraglich, dass die "Liénard'sche Kraft" nicht die Kraft auf einen Ladungsträger in einem Liénard-Wiechert Potential bzw. dem daraus resultierenden elektromagnetischen Feld, also im em. Feld einer bewegten Ladung, ist?
Ist doch oft so, dass manchmal nur einer genannt wird, wenn zwei parallel unabhängig ein Problem bearbeitet haben.
Hut ab, wenn du mit diesen Feldern rechnen willst!

Gruß

ohmed

Ohmed

SCR
13.03.11, 20:13
Hallo ohmed,

Danke für Deine Antwort!
Warum erscheint es dir fraglich, dass die "Liénard'sche Kraft" nicht die Kraft auf einen Ladungsträger in einem Liénard-Wiechert Potential bzw. dem daraus resultierenden elektromagnetischen Feld, also im em. Feld einer bewegten Ladung, ist?
Weil ich über die "Liénard'sche Kraft" in einem anderen Kontext gestolpert bin. Da ging es schon um eine auf eine bewegte Ladung wirkende Kraft - Allerdings völlig losgelöst von einem Liénard-Wiechert-Potential. Gerade deshalb fragte ich nach.
Hut ab, wenn du mit diesen Feldern rechnen willst!
Ehrlich gesagt will ich da in erster Linie etwas verstehen - Das bedeutet nicht zwingend "selbst anwenden". ;)