PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : E=mc²


LittleAlbert
28.09.11, 19:35
Hallo
Jeder kennt die Formel Einsteins e=mc²
Ich als Schüler würde gerne wissen wie soich diese zusammensetzt und welche Energie sie überhaupt ausrechnet!
DANKE

amc
28.09.11, 21:02
Hallo
Jeder kennt die Formel Einsteins e=mc²
Ich als Schüler würde gerne wissen wie soich diese zusammensetzt und welche Energie sie überhaupt ausrechnet!
DANKE

Hi Albert,
die unvorstellbar riesige Menge Energie, die in der Masse von materiellen Objekten steckt. Man sagt Masse und Energie sind äquivalent. Energie ist gleich Masse mal Lichtgeschwindigkeit zum Quadrat

Profiwissen folgt ;)


Freundlichst,
AMC

ghostwhisperer
28.09.11, 21:41
HI!
Die Formel steht einfach gesagt für JEDE Form von Energie und besagt dass irgendeine Energie auch Masse hat und dass Masse ebenso eine Energieform ist. Daraus folgt letztlich dass Energie auch schwer ist.
Ein aufgeladener Kondensator ist theoretisch schwerer als ein ungeladener.
Ein Helium-Kern hingegen ist leichter als die Summe von vier Protonen welche bei der Proton-Proton-Reaktion fusioniert sind. Man kann vereinfacht argumentieren, dass die Protonen gegenseitig in einen Potentialtopf fallen und die plötzlich "überflüssige" Lageenergie in Form von elektromagnetischer und kinetischer Energie frei wird.
Schwieriger wirds in der Welt der Elementarteilchen. Ein Elektron hat eine Masse von ca 511keV bzw. 9,109*10^-31kg.
ABA die Masse seines FELDES berechnet sich zu etwa 2*10^-8kg/137=1,46*10^-10kg (der 137te Teil der Planckmasse). Das ist die Feldenergie die sich von Unendlich bis runter zur Plancklänge (als Minimalradius) definiert.
Warum das Feld quasi keine Masse hat kann die Physik bis dato nicht erklären... Es gibt an dieser Stelle scheinbar keinen Zusammenhang zwischen Masseenergie und Feldenergie....