PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Starker Beitrag von Dir, richy


SCR
01.01.12, 22:37
Hi richy!

Ich würde gerne unseren damaligen "forenübergreifenden Kurz-Austausch" etwas vertiefen wollen:

http://www.relativ-kritisch.net/forum/viewtopic.php?t=2072

@SCR
Bei AC bin ich auch Dauer gesperrt. Da kann ich nicht antworten.

Natürlich nur, wenn's Dir Recht ist.

Gruß
SCR

P.S.: Ich war mir Deiner Antwortmöglichkeiten dort vollauf bewußt.

EDIT: Meine Bezugnahme erfolgte konkret auf diesen Beitrag richys hier in diesem Forum:
Das Gravitationsgesetz kann man sich sehr einfach veranschaulichen, indem man die Feldlinien als Huellenfluss betrachtet. Na und dann ist es klar, dass dieser in einem 3D Raum eine 1/r^2 Abhaengigkeit aufweisen muss. Eine rein geometrsiche Angelegenheit. Die Oberfaeche einer Kugel hat eine r^2 Abhaengigkeit. O=4*Pi*r^2.
Im folgenden Link trivial auf eine 4 dimensionale Kugel (Hyperkugel) uebertragen :
http://www.5thdimension.de/Hypothese/Geometrie.pdf
O=2*Pi^2*r^3.
Ob die Rechnung in der Form stimmt ist weniger erheblich, sondern lediglich die Einsicht, dass die Kugeloberflaeche einer 4 D Kugel nicht proportional zu r^2 ist.
Und damit haette das Gravitationsgesetz in einem 4 D Raum + Zeit keine 1/r^2 Abhaengigkeit.

Und daher musste man die zusaetzliche raeumliche Dimension von Kalkuza Klein kompaktifizieren. Und die M Theorien, die den selben Anatz verfolgen kompaktifiziern bis heute ihre Dimensionen. Rollen sie auf. Und damit sind das ueberhaupt keine ausgebreiteten Dimensionen in dem Sinne mehr. In der Quantenwelt verlieren manche Dinge ihren Sinn aber dennoch ist das keine voellig andere Welt. Diese Quantenwelt liegt direkt vor unserer Nase und wenn dort eine ausgebreitete 4 te raeumliche Dimension existiert, dann muesste diese auch im makroskopischen existieren. Insbesonders verliert die Kausalitaet in der Quantenwelt ihren Sinn. Aber nicht die Raumzeit selbst. Meine ich. Es verliert lediglich der an die Entropie gekoppelte Richtungspfeil der Zeit seinen Sinn, wenn ein Teilchen noch nicht an die Entropie unserer Realitaet angekoppelt ist. Zeilinger wuerde sagen an unsere Information. (Siehe Zeh)

Die Zeit ist auch in der ART keine raeumliche Dimension !
Im urspruenglichen Formalismus kam dies noch klar zum Vorschein, da man dies nicht ueber die Signatur der Metrik ausdrueckte sondern direkt ueber die Koordinate. x4=i*c0*t, i=Wurzel(-1) und nicht x4=c0*t
Erst durch die Multiplikation mit der imaginaeren Einheit wird die Zeitkoordinate raumartig, so dass sich Apfel und Birne eineitlich behandeln lassen. Warum dieser anschauliche Formalismus nicht mehr verwendet wird, wenigstens als populaerwissenschaftliche Erklaerung fuer uns Laien ist mir etwas schleierhaft.
Und nur wegen dieser Metrik, weil die Zeit eben keine raumartige Koordinate ist, nicht mit diesen vertauschbar, hat die ART kein Problem mit dem Gravitationsgesetz und muss auch nichts kompaktifizieren. Das waere auch grauenhaft.
Und ebenso lassen sich weitere Dimensionen ohne Kompaktifizierung hinzufuegen, wenn deren Metrik im Einklang mit den Beobachtungen steht. Und dazu muessen diese Dimensionen imaginaerwertig, also zeitartig sein.
Wie zum Beispiel die Twistoren von Penrose oder das Modell von E.Rauscher (Beschreibt "Phasenuebergaenge") oder das Modell von B.Heim oder in Teilen die Branen von Lisa Randall.
Und sehr wahrscheinlich spielen hier Solitonen eine Rolle.

Everetts Dimensionen der VWI oder Bohms Konfigurationsraum ist widerum etwas anderes.

Ich hatte es schon einmal erwaehnt :

Das mit der zusaetzlichen oder fehlenden ausgebreiteten Raumdimension laeuft nicht.
Viele Gruesse

richy
06.01.12, 21:50
Hi SCR
Vielen Dank fuer die Blumen. Aber irgendetwas neues habe ich in dem Beitrag gar nicht geschrieben. Nur mal zusammengefasst warum z.B. die M Theorien ihre Dimensionen kompaktifizieren muessen. Dazu muss man sich auch gar nicht grossartig in diesen Theorien auskennen, denn es ist wie im Beitag beschrieben doch relativ einfach eisichtig. Man erspart sich somit auch komplizierte geometrische Anschuungen.Raumliche zusaetzliche Dimensionen verbietet das Gravitationsgesetz, also muessen sie kompaktifiziert sein oder imaginaertwaertig, also moeglichkeits oder zeitartig. Oder wie in der kopenhagener Intepretation abstakt, nichtphysikalisch.
Viele Gruesse
richy

SCR
07.01.12, 19:24
Hi richy,

ja - gerade wegen seiner Anschaulichkeit fand ich den so gut. :)

Aber meinst Du, diese Argumentation versteht jetzt tatsächlich jeder?
(Ich habe es jetzt nicht mehr so im Blick: Hatte damals jemand auf Deinen Beitrag reagiert?)

amc
08.01.12, 18:48
Ich habe es jetzt nicht mehr so im Blick: Hatte damals jemand auf Deinen Beitrag reagiert?

Klicke doch einfach auf den Link neben Richy's Namen im Zitat, und siehe nach :)

Ist übrigends immer hilfreich, wenn diese Links drin sind und stimmen. Gerade dann, wenn aus einem anderen Thread zitiert wird, oder aus einem länger zurück liegenden Post. Nur wenn es nicht zu umständlich ist ...

Grüße, AMC

SCR
08.01.12, 23:33
Hi amc,

Gestatte mir eine kleine Anmerkung:
Diesen richy-Link habe ich in diesem speziellen Fall "von Hand geschnitzt", da ich den Zitat-Button in den Standardforen nicht nutzen darf.

Ansonsten nutze ich üblicherweise durchaus den Zitatknopf; wenn ich allerdings nicht darf kopiere ich in der Regel tatsächlich nur den gewünschten Text und setze nur den zugehörigen User-Namen von Hand in die Quotes.
Wenn ich mich auf mehrere Beiträge beziehe kann es aber auch im Jenseits/Plauder ab und zu bei mir einmal vorkommen, dass ich "abkürze" (= Dann kein Link zum Ausgangsbeitrag verfügbar).

Und noch zum Inhaltlichen: Da steht im Folgenden IMHO nicht mehr all so viel "Prickelndes" mit Bezug auf richys Äußerung - Eventuell erfolgte aber eine Reaktion ja auch an anderer Stelle.

:)

amc
09.01.12, 10:56
Diesen richy-Link habe ich in diesem speziellen Fall "von Hand geschnitzt", da ich den Zitat-Button in den Standardforen nicht nutzen darf.

Hi SCR,

da habe ich jetzt nicht dran gedacht. Ist dann natürlich sehr nervig für dich, die Links manuell einzufügen, wenn du nicht direkt zitieren kannst. War aber auch nicht nur an dich gerichtet, und sollte auch nicht als Aufforderung, sondern mehr als Hinweis verstanden werden. Manche wissen vielleicht auch noch gar nicht, dass es sich hierbei um Links handelt.

Es ist ja schade, wenn man eine Diskussion, auch in ihren Wurzeln nachvollziehen möchte, und dann die zitierten Beiträge nicht findet. Man könnte es natürlich über die Suchen-Funktion rausbekommen, aber das ist ja auch nervig.

Grüße, AMC

P.S.
Warum hast du denn diesen Link von Hand geschnitzt? Kommt doch aus dem Jenseits ... :)

SCR
09.01.12, 12:08
Hi amc!
P.S.: Warum hast du denn diesen Link von Hand geschnitzt? Kommt doch aus dem Jenseits ... :)
Der hier nicht:
@SCR
Bei AC bin ich auch Dauer gesperrt. Da kann ich nicht antworten.
:)

amc
09.01.12, 12:37
Der hier nicht

Das stimmt. :)

Grüße, AMC