PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Polarisation - berechnungen


Maxx
10.05.12, 15:57
Hi,

ich bin in einem Buch auf etwas gestoßen was ich nicht verstehe.

Man hat einen vertikal pol. Polfilter durch welchen Licht fällt welches um 30° polarisiert ist.

Um nun die Vertikal Komponente des Lichts zu berechnen hätte ich einfach den Kosinus angewant und gesagt cos30°*P=vertikalkomponente ("P" sei die Intensität des Lichtstrahls.
Jedoch ist es wohl nicht "cos30°" sondern "(cos30°)²".

Kann mir jemand erklären wie man darauf kommt den Kosinus ins Quadrat nehmen zu müssen ? Lässt sich mit den Winkelsätzen ja nicht erklären.

Vielen dank schonmal :>

Hawkwind
10.05.12, 19:33
Hi,

ich bin in einem Buch auf etwas gestoßen was ich nicht verstehe.

Man hat einen vertikal pol. Polfilter durch welchen Licht fällt welches um 30° polarisiert ist.

Um nun die Vertikal Komponente des Lichts zu berechnen hätte ich einfach den Kosinus angewant und gesagt cos30°*P=vertikalkomponente ("P" sei die Intensität des Lichtstrahls.
Jedoch ist es wohl nicht "cos30°" sondern "(cos30°)²".

Kann mir jemand erklären wie man darauf kommt den Kosinus ins Quadrat nehmen zu müssen ? Lässt sich mit den Winkelsätzen ja nicht erklären.

Vielen dank schonmal :>

Die Intensität geht mit dem Quadrat der Amplitude; daher die Quadriererei.