PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ja wie jetzt?


dandy
29.01.13, 11:14
Bin über diesen Artikel bei New Scientist gestolpert:
Weird high energy flare made by spitting black hole (http://www.newscientist.com/article/mg21729015.500-weird-highenergy-flare-made-by-spitting-black-hole.html)

Dort heißt es:
"In November 2011, NASA's Fermi satellite saw a gamma-ray burst coming..."

Hä???
Meineswissens breiten sich Gammastrahlen mit c aus.
Um sie "kommen sehen" zu können, müsste ja etwas Überlichtschnelles im Spiel sein - oder?
Nach meinem Verständnis kann man einen Gammastrahl erst dann sehen, wenn er schon da ist.
Da ist nix mit "kommen sehen"...

Des Weiteren schreiben die:
"The supermassive black hole at the galaxy's centre is feeding on surrounding matter, causing it to fire high-speed jets of particles. The radio array showed that, around the same time as the flare, the black hole spat out a knot of plasma that travelled up the jet at near the speed of light."

Ja wie jetzt?
Ich denke, in einem schwarzen Loch ist die Anziehungskraft so hoch, daß nichtmal Licht der Anziehungskraft entkommen kann?
Aber Plasmaklum-pen, die ja wohl eine deutlich höhere Masse als Photonen haben dürften, sollen dieser Gravitation entkommen können?
Wie soll das denn gehen?

amc
29.01.13, 11:26
Ja wie jetzt?
Ich denke, in einem schwarzen Loch ist die Anziehungskraft so hoch, daß nichtmal Licht der Anziehungskraft entkommen kann?
Aber Plasmaklum-pen, die ja wohl eine deutlich höhere Masse als Photonen haben dürften, sollen dieser Gravitation entkommen können?
Wie soll das denn gehen?

Sagen dir Quasare etwas? http://de.wikipedia.org/wiki/Quasar

Grüße, amc

Marco Polo
29.01.13, 12:57
Bin über diesen Artikel bei New Scientist gestolpert:
Weird high energy flare made by spitting black hole (http://www.newscientist.com/article/mg21729015.500-weird-highenergy-flare-made-by-spitting-black-hole.html)

Dort heißt es:
"In November 2011, NASA's Fermi satellite saw a gamma-ray burst coming..."

Hä???
Meineswissens breiten sich Gammastrahlen mit c aus.
Um sie "kommen sehen" zu können, müsste ja etwas Überlichtschnelles im Spiel sein - oder?
Nach meinem Verständnis kann man einen Gammastrahl erst dann sehen, wenn er schon da ist.
Da ist nix mit "kommen sehen"...

Der Satellit hat einfach nur Gammastrahlung registriert. So ist das zu verstehen.

Und das mit den Jets ist ein ganz normaler Vorgang, da diese ja nicht aus dem inneren des SL stammen. Siehe auch amc´s Link über Quasare.

Gruss, MP

amc
29.01.13, 14:18
Dort heißt es:
"In November 2011, NASA's Fermi satellite saw a gamma-ray burst coming..."

Hä???
Meineswissens breiten sich Gammastrahlen mit c aus.
Um sie "kommen sehen" zu können, müsste ja etwas Überlichtschnelles im Spiel sein - oder?
Nach meinem Verständnis kann man einen Gammastrahl erst dann sehen, wenn er schon da ist.
Da ist nix mit "kommen sehen"...


Der Satelit hat nicht einen Gammablitz kommen gesehen, sondern einen Gammablitz gesehen, kommend aus jener Galaxie. Würde ich mal sagen. :)

Grüße, amc

amc
29.01.13, 14:20
Der Satellit hat einfach nur Gammastrahlung registriert. So ist das zu verstehen.

Hab ich gerad gelesen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Gamma_Ray_Burst
Die Bezeichnung „Gammablitz“ hat sich wahrscheinlich eingebürgert, weil die Vela-Satelliten zur Detektion der Gammastrahlung von Kernwaffenexplosionen gedacht und ausgerüstet waren. Auch wird elektromagnetische Strahlung mit Photonenenergien im keV-Bereich und höher oft allgemein als Gammastrahlung bezeichnet, wenn ihre Quelle und Entstehung nicht bekannt ist. Um Gammastrahlung im engeren, kernphysikalischen Sinn handelt es sich bei den Gammablitzen nicht.

Immer diese verwirrenden Begriffe. :)

Güße, amc