PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zwillingsparadoxon


Ich
12.03.15, 14:07
So, hier die Aufgabe für ingeniosus:

Anton befinde sich die ganze Zeit in Ruhe (=in inertialer Bewegung). Alle Zeit- und Wegangaben sind in Antons Bezugssystem gegeben. Berta befindet sich zwischen den genannten Ereignissen jeweils in inertialer Bewegung.

Berta verlässt Anton am Ereignis A, mit (tA,xA)=(0 Jahre, 0 Lichtjahre).
Sie kehrt am Ereignis B um, mit (tB,xB)=(5 Jahre, 3 Lichtjahre).
Sie trifft Anton wieder am Ereginis C, mit (tC,xC)=(10 Jahre, 0 Lichtjahre).

Fragen:

1) Welche Geschwindigkeit hat Berta relativ zu Anton?

2) Welche Eigenzeit ist zwischen den Ereignissen A-C, A-B und B-C jeweils vergangen?

3) Welche Zeit ist also für Anton insgesamt vergangen (A->C), welche für Berta (A->B, B->C)?

4) Wie lauten die Koordinaten der Ereignisse in dem Bezugssystem, in dem Berta sich während des Wegflugs in Ruhe befindet?

5) Welche Zeit ist laut Berechnung in diesem Bezugssystem für Anton insgesamt vergangen (A->C), welche für Berta (A->B, B->C)?

6) Bonusfrage: Welche Geschwindigkeit hat die zurückfliegende Berta in diesem Bezugssystem?


Bei Unklarheiten einfach nachfragen.