PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Einstein


Semmelweis
15.08.15, 15:38
Der Mann wird ja von Physikern hochgeschätzt, obwohl er einige philosophische Grundblödheiten aufzuweisen hat.

Er versuchte zeitlebens zu beweisen, dass Quantenobjekte kein unbestimmtes, freiheitliches Verhalten aufweisen können (Gott würfelt nicht, ein saublöder Spruch), ohne auch nur die leiseste Ahnung davon zu haben, dass genau dieses unbestimmte Verhalten auch seine eigene persönliche Freiheit ermöglicht. Anscheinend gefiel es ihm, sich als vorherbestimmten Verhaltensroboter zu betrachten, der seinen Weg im "Blockuniversum" abspult.

Über die "Zeit als Dimension" habe ich ja schon geschrieben.

Amerikanische Atomwaffen waren zur Abschreckung gut, wenn er Angst davor bekam, dass der irre Feind auch welche besitzen könnte, wenn er weniger Angst hatte waren sie schlecht. Das menschliche Gehirn als Auslöser der Probleme zu benennen und seine Reparatur in Aussicht zu stellen kam ihm nicht in den Sinn, da er vermutlich das übliche "Krone der Schöpfung" - Selbstbild hatte das die Wahrnehmung bis zur Unkenntlichkeit der Realität verzerrt.

Slash
15.08.15, 20:16
Niemand hat immer und in allen Gebieten / Fragen Recht und wo man arbeitet fallen Späne - auch schon mal erlebt?

Plankton
15.08.15, 21:04
Wenn ich mir das "rumgemurkse" bei der Quantenphysik anschaue, komme ich immer öfter wieder zur Erkenntnis, dass Einsteins "härte" ziemlich gut war.... :cool:

Plankton
11.02.16, 16:00
Schwarzes Loch erfolgreich simuliert!
:D
http://module.zdf.de/portal/einsteinrela/relativitaet.swf

PS: Na, vielleicht sieht er es....

sirius
06.04.16, 10:11
Der Mann wird ja von Physikern hochgeschätzt, obwohl er einige philosophische Grundblödheiten aufzuweisen hat.

Er versuchte zeitlebens zu beweisen, dass Quantenobjekte kein unbestimmtes, freiheitliches Verhalten aufweisen können (Gott würfelt nicht, ein saublöder Spruch), ohne auch nur die leiseste Ahnung davon zu haben, dass genau dieses unbestimmte Verhalten auch seine eigene persönliche Freiheit ermöglicht. Anscheinend gefiel es ihm, sich als vorherbestimmten Verhaltensroboter zu betrachten, der seinen Weg im "Blockuniversum" abspult.

Über die "Zeit als Dimension" habe ich ja schon geschrieben.

Amerikanische Atomwaffen waren zur Abschreckung gut, wenn er Angst davor bekam, dass der irre Feind auch welche besitzen könnte, wenn er weniger Angst hatte waren sie schlecht. Das menschliche Gehirn als Auslöser der Probleme zu benennen und seine Reparatur in Aussicht zu stellen kam ihm nicht in den Sinn, da er vermutlich das übliche "Krone der Schöpfung" - Selbstbild hatte das die Wahrnehmung bis zur Unkenntlichkeit der Realität verzerrt.

Gott würfelt nicht das Albert Einstein - so gesagt.
Er meinte aber auch, das "der Alte" (Gott) sich nicht in die Karten schauen liesse.
Vielleicht hielt er "den Schöpfer" ja für einen Zocker.....:D