PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : das interferenz muster


BennyBunny
29.09.15, 20:38
ist meiner ansicht nach logisch.. und ihr sollted euch ein beispiel daran nehmen und mal ordentlich interferieren.. jeder ameisenhaufen hat zur zeit mehr drauf als ihr..

ich vermute das diese effeckte überall sind, siehe die quantenkosmos theorie die meiner derzeit noch am nächsten kommt ..
so und das will hier zwar niemand hören und bitte erschiest mich nicht sofort sondern schaut euch mal meinen versuchsaufbau für einen biologischen einfach doppelspalt an.. (von hinten nach vorne)

eine längliche käseplatte mit ca 10 käsehäppchen, der spalt, und am anfang die mäuse..

so erste runde ohne katze, die mäuse kommen an den spalt, kommen hintereinander durch und treffen verhältnissmässig gleichmässig verstreut auf die kässehappen, in der mitte natürlich mehr wie ausen etc und wir haben nach einiger zeit das muster ;)

nun bringen wir den beobachter ins spiel und platzieren die katze hinter dem spalt, nun sollten die mäuse auf dem schnellsten weg zum käse rennen und wir haben das typische blockmuster :D

das is übrigens nicht nur meine sondern die idee von einem prof der mittlerweile auch schon prophezeit das es den unterschied zwischen mikro und makro garnicht gibbt, auf den zwischenraum kommt es an.. der alles zusammenhält, die liebe.. so nah und doch so fern ..:cool:

JoAx
29.09.15, 22:32
Ohh!

Habe das Gefühl, du entwickelst dich bald zu Semmelweis (http://quanten.de/forum/member.php5?u=2350).
Ob das ein Zufall ist?

BennyBunny
30.09.15, 06:19
Ohh!

Habe das Gefühl, du entwickelst dich bald zu Semmelweis (http://quanten.de/forum/member.php5?u=2350).
Ob das ein Zufall ist?


du meinst ich transformiere :)

ich werde dem nachgehen und ihn auf synchronitäten prüfen, danke für den hinweis..

peep, oh, zustand: gesperrt

definitiv kein zufall :D




das ist eben die andere seite der medalie..

The_Theorist
30.09.15, 07:42
Er hat noch niemanden beleidigt, keinen als Unterentwickelt bezeichnet... Und er glaubt nicht die Krönung der Schöpfung zu sein. :D

BennyBunny
30.09.15, 12:37
Er hat noch niemanden beleidigt, keinen als Unterentwickelt bezeichnet... Und er glaubt nicht die Krönung der Schöpfung zu sein. :D


genau, sondern ich habe etwas entwickelt und möchte es euch nicht vorbehalten, und zwar

"trommelwirbel" und zwar den:

Benjamin Button

einen geistigen trigger für die quantenmechanik, einen schalter sozusagen um rein oder wieder rauszukommen.. und zwar musst du dazu dein verständniss für die quantenmechanik mit deinem glauben "verschränken"


freut mich wenn es jemanden weiterhilft damit umzugehen bzw damit zu arbeiten

BennyBunny
30.09.15, 17:03
und wenn du dazu etwas greifbares belegbares brauchst nimm die pyramiden zur hand, mit hilfe dieser technik wurden sie gebaut und ist somit real ;)

Marco Polo
30.09.15, 18:25
Kurze Frage an BennyBunny:

Gibt es für deinen Quatsch nicht geeignetere Foren?

BennyBunny
30.09.15, 18:30
ich bin eigentlich nich hier hergekommen um rumzualbern..

Marco Polo
30.09.15, 18:34
ich bin eigentlich nich hier hergekommen um rumzualbern...

Und warum tust du es dann?

...sondern in der hoffnung das mich jemand versteht und mir hilft..

Indem du z.B. via Soundcloud unter dem Motto Quantendisco Techno-Songs verlinkst?

BennyBunny
30.09.15, 18:43
erstens, weil ich betrunken bin wenn ich sowas poste und zweitens um etwas farbe in diese welt zu bringen..

Marco Polo
30.09.15, 18:50
...erstens, weil ich betrunken bin wenn ich sowas poste...

Ähh...ok?

...und zweitens um etwas farbe in diesen trostlosen bizarren mikrokosmoss zu bringen..Das finde ich sehr lobenswert. Deswegen mache ich dir einen gutgemeinten Vorschlag. Versuchs doch hier mal:

http://www.esoterikforum.de/

Vorteil für dich: Dort wird man sich deiner annehmen und Karten kannst du dir dort auch legen lassen.

Das wär doch was, gell? :)

BennyBunny
30.09.15, 18:56
wie gesagt ich bin nich hier um irgenteine position einzunehm, sondern ich hab eher fragen die an dich gerichted sind.. wie betrachtest du die welt.. darwinistisch, oder eher gottgeschaffen, vielleicht von dir? oder eher eine simulation oder gar ein intelligentes system ?

Marco Polo
30.09.15, 19:04
wie gesagt ich bin nich hier um irgenteine position einzunehm,...

Das stimmt nicht. Immerhin hast du den ominösen "Benjamin Button" entwickelt und hier unter Trommelwirbel vorgestellt; einen geistigen Trigger für die Quantenmechanik, bei dem man sein Verständnis für die Quantenmechanik mit seinem Glauben verschränken muss.

...sondern ich hab eher fragen die an dich gerichted sind.. wie betrachtest du die welt.. darwinistisch, oder eher gottgeschaffen, vielleicht von dir? oder eher eine simulation oder gar ein intelligentes system ?Diese Frage kannst du dann gerne im weiter oben von mir vorgeschlagenen Forum stellen. Die kennen sich mit sowas aus.

BennyBunny
30.09.15, 19:22
Diese Frage kannst du dann gerne im weiter oben von mir vorgeschlagenen Forum stellen. Die kennen sich mit sowas aus.

okey ich verstehe, das bedeuted, du hast keine ahnung ...

Marco Polo
30.09.15, 19:24
okey ich verstehe, das bedeuted, du hast keine ahnung ...

So ist es. Die Experten findest du im genannten Forum.

BennyBunny
30.09.15, 19:25
schade, das bedeuted wohl ihr könnt mir auch nich weiterhelfen.. dann mach ich mich mal wieder auf den heimweg, war schön hier nich wilkommen zu sein ;)

BennyBunny
30.09.15, 19:56
Das stimmt nicht. Immerhin hast du den ominösen "Benjamin Button" entwickelt und hier unter Trommelwirbel vorgestellt; einen geistigen Trigger für die Quantenmechanik, bei dem man sein Verständnis für die Quantenmechanik mit seinem Glauben verschränken muss..

genau, um es zu aktiviern oder abschalten zu können.. :cool:

BennyBunny
03.10.15, 08:22
um nochmal aufs thema zu kommen, und zwar ist mir bei der arbeit etwas aufgefallen was das verhalten von lichtquanten angeht..

ein paar meter über mir hängt eine leuchtsoffröhre die eine macke hat und flackert bzw unregelmässig abstrahlt.. betrachte ich dieses licht nun auf einem gut reflektierenden gegenstand auf meinem tisch verhält es sich ordnungsgemäs gleichmässig, aber sobald ich meinen blick abwende fängt es heftigst an zu flackern und vibrieren.. wer weiss welches ausmass das annehmen kann wenn keiner hinsieht ;)

bitte verprügelt mich jetzt nich gleich wieder mit euren stöcken aber ich meine der doppelspalt is ne tolle sache aber man kann ihn sozusagen auch einfach weglassen weil alles, so ist..




edit:
und für die, die mich verstehen.. das bedeuted rückschlüssig aber auch das dieses system auch unsere möglichkeiten kennt bzw zur verfügung stellt unter anderem, ich bezeichne es mal als die anderen bzw das andere, den ich hab sie/das verallgemeinert in meiner theorie

Marco Polo
03.10.15, 14:10
ein paar meter über mir hängt eine leuchtsoffröhre die eine macke hat und flackert bzw unregelmässig abstrahlt.. betrachte ich dieses licht nun auf einem gut reflektierenden gegenstand auf meinem tisch verhält es sich ordnungsgemäs gleichmässig, aber sobald ich meinen blick abwende fängt es heftigst an zu flackern und vibrieren.

Dann wechsel doch einfach mal den offensichtlich defekten Starter. Das ist dieser kleine Kunststoffzylinder.

Viel wahrscheinlicher ist natürlich, dass hier ominöse Quanteneffekte oder gar höhere Mächte ihre Hände im Spiel haben. :rolleyes:

BennyBunny
05.10.15, 18:13
.

Viel wahrscheinlicher ist natürlich, dass hier ominöse Quanteneffekte oder gar höhere Mächte ihre Hände im Spiel haben. :rolleyes:

ich vermute das diese effeckte überall sind, siehe die quantenkosmos theorie die meiner derzeit noch am nächsten kommt ..
so und das will hier zwar niemand hören und bitte erschiest mich nicht sofort sondern schaut euch mal meinen versuchsaufbau für einen biologischen einfach doppelspalt an.. (von hinten nach vorne)

eine längliche käseplatte mit ca 10 käsehäppchen, der spalt, und am anfang die mäuse..

so erste runde ohne katze, die mäuse kommen an den spalt, kommen hintereinander durch und treffen verhältnissmässig gleichmässig verstreut auf die kässehappen, in der mitte natürlich mehr wie ausen etc und wir haben nach einiger zeit das muster ;)

nun bringen wir den beobachter ins spiel und platzieren die katze hinter dem spalt, nun sollten die mäuse auf dem schnellsten weg zum käse rennen und wir haben das typische blockmuster :D

das is übrigens nicht nur meine sondern die idee von einem prof der mittlerweile auch schon prophezeit das es den unterschied zwischen mikro und makro garnicht gibbt, auf den zwischenraum kommt es an.. der alles zusammenhält, die liebe.. so nah und doch so fern ..:cool:

Plankton
05.10.15, 20:19
Im Zusammenhang mit dem FRED verstehe ich nicht, warum diese Arbeit aus jüngster Zeit so derartig wenig Beachtung findet:
http://www.quanten.de/forum/showthread.php5?t=2804

quantum coherence and quantum entanglement are two sides of the same coin

Quantum coherence and quantum entanglement are two landmark features of quantum physics, and now physicists have demonstrated that the two phenomena are "operationally equivalent"—that is, equivalent for all practical purposes, though still conceptually distinct. This finding allows physicists to apply decades of research on entanglement to the more fundamental but less-well-researched concept of coherence, offering the possibility of advancing a wide range of quantum technologies.

Read more at: http://phys.org/news/2015-06-physici...sides.html#jCp

----
Ich finde das eine sehr, sehr, sehr, .... sehr, sehr, sehr Interessante Sache, verlinke aber an dieser Stelle nicht auf meinen "spektakulären Thread" in der Plauderecke, sonder frage mal hier lautstark die "Cracks":

Was? Wo? Wer? Warum? Wie?

BennyBunny
05.10.15, 21:53
weil sie von mir kommt...

Plankton
05.10.15, 22:04
weil sie von mir kommt...
Ja?
Ist dann damit die : https://de.wikipedia.org/wiki/De-Broglie-Bohm-Theorie ... vollkommen überflüssig geworden? :confused:

BennyBunny
06.10.15, 06:01
Ja?
Ist dann damit die : https://de.wikipedia.org/wiki/De-Broglie-Bohm-Theorie ... vollkommen überflüssig geworden? :confused:


nein tud mir leid, ich hab das falsch interpretiert gestern abend ;) , ich meinte eigentlich im bezug auf mein Mäusespalt..

aber ja, es würde so einiges überflüssig machen.. die wahrheit versteckt sich halt nicht und ist manchmal einfacher als man vermuten mag--

BennyBunny
06.10.15, 17:39
mir kam da eben noch ein geistesblitz, (vermutlich über meinen wandschrankspiegel den ich betrachte der eine runde verchromte stehlampe reflecktiert die ins freie führt) jedenfalls könnte er einiges erklären..

p.s.: tut mir leid das es jenseits von gut und böse liegt, aber er lauted folgendermasen..


das licht,

könnte von organischer natur sein, es hat sinn und geist. wir könnten uns im ganzen als organismuss betrachten.

----------------

da thema gabs aber glaub schonmal in der physiker verschwörung..

Plankton
06.10.15, 18:33
mir kam da eben noch ein geistesblitz, (vermutlich über meinen wandschrankspiegel den ich betrachte der eine runde verchromte stehlampe reflecktiert die ins freie führt) jedenfalls könnte er einiges erklären..

p.s.: tut mir leid das es jenseits von gut und böse liegt, aber er lauted folgendermasen..


das licht,

könnte von biologischer natur sein, es hat sinn und geist. wir könnten uns im ganzen als organismuss betrachten.

----------------

da thema gabs aber glaub schonmal in der physiker verschwörung..
Hmmm.... Ich bin mir nicht sicher was du meinst, aber es klingt spannend. Um vielleicht nochmal darauf einzugehen. IMHO ist doch das was die De-Broglie-Bohm-Theorie ausmacht mit ihrem "Anfangsort" bzw. diesem "Teilchenort" ja genau hier mit enthalten: "quantum coherence and quantum entanglement are two sides of the same coin" ...

keine Kommentare von der geballten Kompetenz des Forums dazu? ;)

PS:
Apropos --> "licht, könnte von biologischer natur sein, es hat sinn und geist."
Ich persönlich :D bin aufgrund meiner Erfahrungen zu dem Ergebnis gekommen, dass Wasser (H2O) ein Gedächtnis haben muss! Ein richtiger Speicher im Sinne von QBITS. Alles was wir wissen über Physik und Co. deutet darauf hin.

BennyBunny
06.10.15, 18:39
Hmmm.... Ich bin mir nicht sicher was du meinst, aber es klingt spannend. Um vielleicht nochmal darauf einzugehen. IMHO ist doch das was die De-Broglie-Bohm-Theorie ausmacht mit ihrem "Anfangsort" bzw. diesem "Teilchenort" ja genau hier mit enthalten: "quantum coherence and quantum entanglement are two sides of the same coin" ...

keine Kommentare von der geballten Kompetenz des Forums dazu? ;)

PS:
Apropos --> "licht, könnte von biologischer natur sein, es hat sinn und geist."
Ich persönlich :D bin aufgrund meiner Erfahrungen zu dem Ergebnis gekommen, dass Wasser (H2O) ein Gedächtnis haben muss! Ein richtiger Speicher im Sinne von QBITS. Alles was wir wissen über Physik und Co. deutet darauf hin.

du möchtest doch nich allen ernstes hier vor allen andern hermäddisch werdn :eek:

BennyBunny
14.10.15, 21:04
also, ich bin mit meiner arbeit zwar noch nich fertig aber kann zwischendurch mal eine neue these aufstellen, und zwar vermute ich das gott und der teufel der selbe geist ist.. dualismus und so.. wie ich darauf schliese ist relativ einfach und zwar haben unsere väter der physik (meine geister) damals vermuted das der magnetismus von gott getragen wird aber nur montag, mittwoch und freitag.. der teufel übernimmt ihn dienstag, donnerstag und samstag..
aaber, die beiden würden sich doch niemals die hand reichen, und fallen lassen oder ablegen können sie ihn nicht weil er dann auser kraft treten würde, sprich alle magneten würden am nächsten tag am boden liegen durch den wechsel.. darum vermute ich das er gespalten ist und ihn die ganze zeit trägt, so kann das funktionieren und zum schluss noch der sonntag, jaa der sonntag da stehen wir, bedeuted für mich persönlich zur zeit das wir dieser geist sind.. beobachte dich mal selbst du tust entweder gutes oder böses, ein wechselspiel, ich hab das in mir selbst wieder erkannt und es fühlt sich richtig an.

Marco Polo
14.10.15, 21:14
Das reicht jetzt.

Ich zitiere aus den Forenregeln:

Nicht statthaft ist zudem das wiederholte
Posten unsachlicher Beiträge, insbesondere, wenn diese von anderen angemeldeten Benutzern
bereits reklamiert wurden.

Theorien, die nicht wissenschaftlich allgemein anerkannt sind, sowie Kritik an wissenschaftlich
anerkannten Theorien, dürfen nur im entsprechend gekennzeichneten Unterforum diskutiert werden.
Auch hier ist ein Mindestmaß an wissenschaftlichen Standards einzuhalten.

Die Quanten.de Redaktion hat das Recht, Themen und Beiträge zu bearbeiten, zu verschieben,
zu schließen oder zu löschen sowie Benutzer, die sich nicht an die oben genannten Regeln halten,
zeitweise oder auf Dauer zu sperren.

Wegen des wiederholten Einstellens unsachlicher Beiträge (trotz vorheriger Warnung durch einwöchige Sperre), wird jetzt eine Sperre von einem Monat verhängt.

Marco Polo

Plankton
14.10.15, 21:46
also, ich bin mit meiner arbeit zwar noch nich fertig aber kann zwischendurch mal eine neue these aufstellen, und zwar vermute ich das gott und der teufel der selbe geist ist.. dualismus und so.. [...]
Heißt hier doch "das interferenz muster" ... in dem Zusammenhang mit deinem Post dann mal das:

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/c/cf/HAtomOrbitals.png
Orbitale des Wasserstoffatoms für verschiedene n- und l-Quantenzahlen

Wer auf dem Bild "Gott" und wer "Teufel" ist, weiß ich nicht, aber es zeigt vielleicht das was du suchtest.

Noch eine Geschichte, aber "Standard" ... ;)

Kurz nach dem Urknall war die Energiedichte so groß, dass es nicht einmal Atome gab, sondern nur Elementarteilchen, die ständig aufeinander prallten. Auch Photonen (Lichtteilchen) konnten nur über kurze Strecken geradeaus fliegen bis sie wieder mit Elektronen kollidierten. Demzufolge war das Universum zu dieser Zeit völlig lichtundurchlässig. Etwa 380.000 Jahre nach dem Urknall war es dann kalt genug, so dass sich die ersten Atome bilden konnten. Da Photonen mit Atomen viel schwächer wechselwirken, als zum Beispiel mit frei fliegenden Elektronen, wurde das Universum auf einmal durchsichtig und das Licht, das zu diesem Zeitpunkt zum ersten Mal frei fliegen konnte, durchdringt noch immer unseren Kosmos. ...
https://www.mpg.de/4693329/Inflation_Zyklen_Multiversum

@Marco Polo - hoffe das OK?
BTW: Naja, wird wohl ehy nicht mehr gelesen werden vom richtigen. :rolleyes:

PS: ....spektakuläre Ansichten galaktischer Magnetfelder (http://www.mpg.de/8944821/planck-sterngeburt)

Marco Polo
14.10.15, 22:03
@Marco Polo - hoffe das OK?

Nein. Wie verrückt muss ein Beitrag eigentlich sein, dass du nicht darauf eingehst?

Da schreibt jemand von Gott und Teufel, verbindet das Ganze mit Magnetismus zu bestimmten Wochentagen und dir fällt dazu nichts besseres ein, als verschiedene Orbitale des Wasserstoffatoms als mögliche Erklärung anzubieten.

Und du fragst mich ernsthaft, ob das ok ist?

Wenn dir die Antennen dazu fehlen, Schwachsinn von sinnvollen Beiträgen zu selektieren, dann tu uns bitte den Gefallen und hör auf hier zu schreiben.

Plankton
14.10.15, 22:34
[...]
Da schreibt jemand von Gott und Teufel, verbindet das Ganze mit Magnetismus zu bestimmten Wochentagen und dir fällt dazu nichts besseres ein, als verschiedene Orbitale des Wasserstoffatoms als mögliche Erklärung anzubieten.
[...]
Das war das einzig Logische was mir dazu eingefallen ist und gerade noch als "Theorien jenseits der Standardphysik" durchgehen könnte.
:D

Marco Polo
14.10.15, 22:46
Das war das einzig Logische was mir dazu eingefallen ist...

Kann ich nicht nachvollziehen.