PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was haltet ihr von meiner 4D these? und meinen bildern?


DMA-direct memory access
26.04.16, 13:41
Hallo zusammen,

Ich bin "Hobby" Künstler und beschäftige mich schon seit 2 Jahren mit der zeichnerischen entwicklung von 4D. Gehe ich der Annahme richtig das man für die vierte dimension einen 0d punkt braucht, aus dem vier richtungen entspringen, die man dann parallel zueinander vervollständigt, um einen 4d Würfel(Tesserakt) zu erhalten. wer dem nicht folgen kann sieht sich bitte mein video auf youtube an.
https://www.youtube.com/watch?v=KZWbFjlXTi4

in dem video zeige ich die oben genannte these zeichnerisch theoretisch, sowie selbstgebaute 4d körpermodelle, als auch fertige 4-dimensional schattierte bilder

Ich habe sehr lange dafür gebraucht, um eine 4d kugel zu schattieren, aber es klappt

die idee dazu hab ich auf wikipedia bekommen. also habe ich zuerst begonnen den tesserakt zu malen und dann zu schattieren.
Mittlerweile kann ich das auch mit der 5. bzw 6 Dimension

Meine 2. Frage wäre, ob der tesserakt tasächlich 4d ist, wie er auf wikipedia gezeigt wird wenn das 4d auf wikipedia tasächlich 4d ist, dann kann ich auch bereits höhere dimensionen malen und schattieren, als auch höher dimensionnale Zentralperspektiven- Zeichnungen anfertigen

Die 3. Frage ist, was haltet ihr von meinem video und glaubt ihr, es gibt eine richtung, die aligemein nichtmehr im raum liegt, also auch nicht im 4d, 5d raum usw.... also eine art hyperdimension und wie könnte man diese finden?

über antworten freue ich mich sehr
vielen dank
DMA- direct memory access

DMA-direct memory access
26.04.16, 13:49
verzeihung bin noch neu hier und hab gerade erst gelesen, dass die themen in der plauderecke nichts mit physik zu tun haben dürfen. über antworten freue ich mich trotzdem