PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Scharlatane, Visionäre, Wunderkunder... was haltet Ihr hervon?


inside
14.06.16, 12:40
Hallo zusammen.


Ich habe den hier im Netz mit Folgenden Papers gefunden.
Diese Papers solltet Ihr Euch mal ansehen.



http://www.maheshkhati.com/einstein.pdf




Bin auf Meinungen gespannt.

Ich
14.06.16, 14:42
Wen mit was?

inside
14.06.16, 16:20
Link hinzugefügt.

Ich
14.06.16, 21:27
Sorry, das ist mir dann doch zu trashig. Der kann weder Englisch noch Formelsatz noch Physik noch sich kurz fassen, dafür ist mir meine Zeit zu schade.

Hawkwind
16.06.16, 14:41
Mein Eindruck: ich denke auch, das lohnt nicht.

Er meint, "Probleme" der Relativitätstheorie lösen zu müssen, die nur aus seinem Unverständnis resultieren (dass das Magnetfeld im einer Ladung in deren Ruhesystem verschwindet, scheint für ihn ein Problem zu sein).

Nebenher erfindet er eine neue Quantentheorie, um die Welle-Teilchen-Dualität zu lösen - ein Problem, das seit Schrödinger und seiner Gleichung eh irrelevant ist.

Und seine Rechnungen zu checken, das macht nun echt keinen Spass wegen der unleserlichen Formeln.

inside
16.06.16, 15:19
Ich: Ich hätte mehr von Dir erwartet, zu mindest so viel wie von Hawkind, aber von beiden hätte ich auf jeden Fall erwartet, mehr zu den Formeln zu sagen.

Ich
16.06.16, 15:29
Ich: Ich hätte mehr von Dir erwartet, zu mindest so viel wie von Hawkind, aber von beiden hätte ich auf jeden Fall erwartet, mehr zu den Formeln zu sagen.Kein Problem, mein Tagessatz sind normalerweise € 1200. Dann können wir darüber reden, ob ich mich durch diese Scheiße quäle.

Wenn nicht, bist du darauf angewiesen, dass ich Spaß daran habe. Was aus den beschriebenen Gründen nicht der Fall ist.

Marco Polo
16.06.16, 20:41
Ich: Ich hätte mehr von Dir erwartet, zu mindest so viel wie von Hawkind, aber von beiden hätte ich auf jeden Fall erwartet, mehr zu den Formeln zu sagen.

Du scheinst zu vergessen, dass die Moderatoren hier ehrenamtlich tätig sind.

Da ist für überzogene Erwartungen oder gar Forderungen nun wirklich kein Platz.

p.s. Physiker vom Kaliber eines "Ich", könnten ja auch ihre Füsse hochlegen. Tut er aber nicht und lässt interessierte Laien gerne
an seinem Wissen teilhaben. Das kann man imho garnicht hoch genug bewerten.

JoAx
16.06.16, 20:45
Ich: Ich hätte mehr von Dir erwartet, zu mindest so viel wie von Hawkind, aber von beiden hätte ich auf jeden Fall erwartet, mehr zu den Formeln zu sagen.

Was für eine erzieherische Rede?!

Wie wäre es, wenn du mal Fortschritte zeigst?
Sage doch du was zu seinen Formeln!
Was hältst du von denen? Und warum?

inside
17.06.16, 12:30
Schon schon. Ich hatte es dennoch erwartet.

Ich
17.06.16, 12:56
Schon schon. Ich hatte es dennoch erwartet.Dann bring halt irgendeinen Crank, den man in 5 Minuten durchlesen und auf Fehler prüfen kann, ohne sich die Augen zu verrenken. Seitenweise unformatierter Formelkram ohne Annahme und Schlussfolgerung gehen nicht. Zumal man sowieso weiß, dass das ganze Geseihere für die Rundablage ist.
Ich sehe irgendwie nicht, wo da die Motivation sein soll.

inside
17.06.16, 14:34
Ok, den Crank da oben, der scheint Dich nicht sonderlich zu interessieren. Ich nehme einfach mal an, dass Du Physiker genug bist, um das Beurteilen zu dürfen. Dann ist hier der nächste Crank:

http://www.sciencealert.com/new-paper-claims-that-the-em-drive-doesn-t-defy-newton-s-3rd-law-after-all

Ich
17.06.16, 16:09
Ok, den Crank da oben, der scheint Dich nicht sonderlich zu interessieren. Ich nehme einfach mal an, dass Du Physiker genug bist, um das Beurteilen zu dürfen.Und du kannst das auch in so einem offensichtlichen Fall nicht beurteilen? Kann ich mir kaum vorstellen.

Dann ist hier der nächste Crank:

http://www.sciencealert.com/new-paper-claims-that-the-em-drive-doesn-t-defy-newton-s-3rd-law-after-allDas ist der EM-Drive und das nächste Paper zu seiner Erklärung. Fällt auch nicht wirklich unter die Rubrik 5-Minuten-Crank.
Ich zweifle stark an, dass es da überhaupt einen Effekt gibt. Aber das lässt sich nicht im Forum wegdiskutieren, da muss man einfach warten.
Und ich zweifle stark an, dass die vorgeschlagene Erklärung in dem Paper was taugt. Ich sehe aber auch keine Anhaltspunkte, dass die Autoren Cranks wären, eher Postdocs, die auch mal einen Schuss abgeben wollen. Und deren Paper kann und will ich nicht abschließend beurteilen.
Ich glaube aber, dass die die Interferenz von Photonen grundsätzlich missverstehen. Dieses "Verschwinden von zwei Photonen", wenn sie gegenläufig interferieren, war ein Punkt der mir schon zu Studienzeiten verdächtig vorkam. Ich hab's nie abschließend geklärt, habe es auf Fock-Zustände geschoben, wo die Photonenzahl nicht erhalten ist. Vielleicht kann jemand anders was dazu beitragen, die Frage würde mich immer noch interessieren.
Dann man zwei Photonen so überlagern kann, dass ihr EM-Feld verschwindet und ihr Impuls nicht, glaube ich aber keine Sekunde.

The_Theorist
18.06.16, 20:07
Ich verstehe an diesem geistigen Erguss auch überhaupt nicht, warum er für die allgemeine Relativitätstheorie ist, aber gegen die spezielle. Müsste nicht die spezielle aus der allgemeinen ableitbar sein?

The_Theorist
18.06.16, 20:18
ZU diesem Antrieb gibt's nur eins zu sagen: Wenn wir damit fliegen, verbrauchen wir zeit. und das durch die Beschleunigung resultierte Verlangsamen der Zeit ist nicht gut für die Astronauten und für uns. Also lieber die Alcubierre-Metrik und deren Lösungen benutzen um mit Überlichtgeschwindigkeit zu fliegen und du verlierst nicht einmal Zeit, wenn ich mich nicht irre.

The_Theorist
19.06.16, 12:57
Oder doch. Ich weiß es nicht wie Raum und zeit dort miteinander spielen. Die Zeit im Raum verläuft gleich. Außerhalb logischerweise auch

TomS
19.06.16, 15:32
Ich verstehe an diesem geistigen Erguss auch überhaupt nicht, warum er für die allgemeine Relativitätstheorie ist, aber gegen die spezielle. Müsste nicht die spezielle aus der allgemeinen ableitbar sein?
Die spezielle RT gilt strikt als lokaler Grenzfall der allgemeinen RT, d.h. in einer kleinen Umgebung eines frei fallenden Beobachters.

Außerdem gilt die spezielle RT strikt global in der flachen Minkowski-Raumzeit als spezieller Lösung der allgemeinen RT.

Insgs. ist die allgemeine RT jedoch qualitativ "mehr" als die spezielle: die spezielle ist ein kinematischer Rahmen auf einer statischen Raumzeit; die allgemeine ist eine Theorie der dynamischen Raumzeit selbst.

inside
04.07.16, 15:51
Ja, die Interferenzen der beiden Wellen---. Die Wellen löschen sich gegenseitig aus. Sagen wir komplett.

Geht deren ganze Energie dabei verloren.? Eine EM-Welle besteht aus zwei eigentlichen Wellen... und da muss doch schon die Interferenz GENAU sitzen, damit die beiden sich gegenseitig ausnullen, oder nicht ?