PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : E=m0 ? und Konstante? Lichtgeschwindigkeit


orlirokra
20.08.16, 22:18
Hallo,

Ich habe mir gerade ein Video auf Yotube angeschaut.
Man hat erklärt, das in einem kg Eisen Gewicht, soviel Energie steckt, dass wenn man diese in Arbeit umwandeln würde, man mit dieser einen großen See heben könnte.

Die Formel heist E=m*c²

Energie=Masse*Lichtgeschwindigkeit²

Das 1kg Eisen Gewicht stand in dem Film bewegungslos auf einer Fläche.
Muß man trotzdem mit c² rechnen oder E=1kg*(Geschwindigkeit des Objektes)²?

Zu Konstante Lichtgeschwindigkeit: "lichtteilchen" sind doch Quanten, oder? und Quanten können Ihre Geschwindigkeit ändern
(Quelle Wikipedia:https://de.wikipedia.org/wiki/Photon
.... Daraus folgt, dass es sich im Vakuum immer mit Lichtgeschwindigkeit {\displaystyle c} c bewegt, sofern es in einem Zustand mit wohldefiniertem Impuls ist, also durch eine einzige ebene Welle darzustellen ist. Sonst bewegt es sich mit der Gruppengeschwindigkeit der beteiligten ebenen Wellen...

Hawkwind
21.08.16, 16:21
Das 1kg Eisen Gewicht stand in dem Film bewegungslos auf einer Fläche.
Muß man trotzdem mit c² rechnen oder E=1kg*(Geschwindigkeit des Objektes)²?


Diese Energie hat das Objekt auch dann, wenn es ruht, d.h. wenn v=0 ist. c² ist hier der Umrechnungsfaktor, um von Masse (kg) auf Energie (J) zu kommen.


Zu Konstante Lichtgeschwindigkeit: "lichtteilchen" sind doch Quanten, oder? und Quanten können Ihre Geschwindigkeit ändern


Das ist richtig für massive Quanten (Elekronen, Neutronen, Mesonen etc.). Masselose Objekte/Quanten) haben dagegen immer in allen Systemen, in denen man misst, die Geschwindigkeit c. Photonen sind nach Stand der Dinge masselos, bewegen sich also immer mit c.