PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Quantisierung der Energie


comrade42
20.10.16, 14:23
Folgende Frage mag vielleicht dümmlich wirken, speziell in diesem Forum, ich bitte dennoch um seriöse Antwort:
Bedeutet eine quantisierte Energie, dass bestimmte Eigenschaften bei z.B Licht nur ab bestimmten Energiewerten auftritt? Bricht deswegen beim schwarzen Körper die Emission ab einem bestimmten Punkt ab?
Falls eine quantisierte Energie nicht so wie eben vermutet ist, was kann ich mir dann darunter vorstellen?

Plankton
20.10.16, 19:01
[...] was kann ich mir dann darunter vorstellen?
Mir fällt als Beispiel zu quantisierter Energie das mit den Elektronen im Atomkern ein. http://www.physik.wissenstexte.de/niveau.html

TomS
20.10.16, 23:27
Bricht deswegen beim schwarzen Körper die Emission ab einem bestimmten Punkt ab?
Falls eine quantisierte Energie nicht so wie eben vermutet ist, was kann ich mir dann darunter vorstellen?
Die Energie E eines Photons der Frequenz f ist gegeben durch E = hf.

Es ist nicht die Energie quantisiert; f und somit E können kontinuierliche, beliebige, auch beliebig kleine Werte annehmen. Quantisiert bzw. diskret ist lediglich die Energie für eine bestimmte Frequenz f, denn hier sind nur ganzzahlige Vielfache nhf für n = 1,2,3,... Photonen erlaubt.

Hawkwind
21.10.16, 10:00
Die Energie E eines Photons der Frequenz f ist gegeben durch E = hf.

Es ist nicht die Energie quantisiert; f und somit E können kontinuierliche, beliebige, auch beliebig kleine Werte annehmen. Quantisiert bzw. diskret ist lediglich die Energie für eine bestimmte Frequenz f, denn hier sind nur ganzzahlige Vielfache nhf für n = 1,2,3,... Photonen erlaubt.

Das ist sicher korrekt für freie Photonen. Geht es um Photonen, die aus Übergängen zwischen gebundenen zuständen resultieren (z.B. Orbitale eines Atoms), so sind nur bestimmte Energiewerte möglich (Quantensprünge). Mehr dazu im Link von Plankton weiter oben.