Quanten.de Diskussionsforum

Quanten.de Diskussionsforum (http://www.quanten.de/forum/index.php5)
-   Theorien jenseits der Standardphysik (http://www.quanten.de/forum/forumdisplay.php5?f=4)
-   -   Zwei Universen (http://www.quanten.de/forum/showthread.php5?t=3605)

B4BU 16.04.19 17:47

Zwei Universen
 
hi,
ich muss sagen ich hab nicht viel ahnung von Physik hab mir eben QUarks und Co angeschaut und wollte mal ne Therorie vorstellen. Mal schauen was ihr sagt :D

wenn sich die glaxien von sich selbst entfernen dehnen sie sich aus durch die ausdehnung ensteht schwarze materie. Das Unisversum ist aus einer Quelle entstanden, die sich immer weiter ausdehnt. Wenn sie sich ausdehnt hat alles einen Mittelpunkt. Einen Mittelpunkt der schwarze Materie ins Universum pustet. Ein schwarzes Loch? Es saugt ein anders Universum ein? Ein völlig ausgedentes Universum? Ausdehnung gleich Zeit? Das schwarze Loch zieht sich zusammen ist wieder ohne schwarze Materie? Nun läuft die Zeit zurück. Wie eine Sanduhr? Zwei Universen? Ausdehnung gleich Zeit.
Schwarze Materie gleich Gravitation? Gravitation gleich Zeit. Zeit ist nicht linear? Zeit ist eine Kraft? Zeit ist eine Bewegung? Eine positive oder eine negative. Alles passiert. Wie nehmen wir Gravitation linear war? Wir dehnen uns aus.

Und ja ich bin Legastheniker :D

Bernhard 17.04.19 08:31

AW: Zwei Universen
 
Hallo B4BU,

Zitat:

Zitat von B4BU (Beitrag 91161)
und wollte mal ne Therorie vorstellen

hier gibt es durchaus auch Teilnehmer, von denen Du eventuell etwas lernen könntest.

Leider reihst Du Dich aber scheinbar lieber in die lange Reihe derjenigen Teilnehmer ein, die vor allem ihre eigenen z.T. wenig originellen Gedanken verbreiten wollen. Sollte diese zutreffen, weise ich gleich mal auf den Bereich "Theorien jenseits der Standardphysik" hin. Dort werden diejenigen Themen hinverschoben, die von unbelehrbaren 'Cranks' betrieben werden.

B4BU 18.04.19 09:56

AW: Zwei Universen
 
Haha entspann dich mal musst mich ja nicht direkt beleidigen du crank

Bernhard 18.04.19 10:18

AW: Zwei Universen
 
Zitat:

Zitat von B4BU (Beitrag 91163)
Haha entspann dich mal musst mich ja nicht direkt beleidigen du crank

OK. Das kann jetzt in aller Ruhe im richtigen Bereich diskutiert werden. Was genau unter Crank zu verstehen ist, kann man übrigens hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Crackpot nachlesen.

Marco Polo 18.04.19 18:04

AW: Zwei Universen
 
Zitat:

Zitat von B4BU (Beitrag 91161)
ich muss sagen ich hab nicht viel ahnung von Physik hab mir eben QUarks und Co angeschaut und wollte mal ne Therorie vorstellen.


Das sind natürlich die besten Voraussetzungen. ;)

Deuterium 18.04.19 18:35

AW: Zwei Universen
 
Zitat:

Zitat von B4BU (Beitrag 91163)
Haha entspann dich mal musst mich ja nicht direkt beleidigen du crank

Laß dich nicht entmutigen. Wir sind die Physik - Cranks, sie sind die Philosophiecranks, darum ist ihr Motto auch : "shut up and Calculate"

Vielleicht hast du ja eine so schlaue Betrachtungsweise, dass sie philosophisch passen müssen. Die Physiker hier werden regelmäßig bewußtlos wenn ich ihnen zeige dass Zeit als Zahl definiert ist.

Bernhard 19.04.19 16:44

AW: Zwei Universen
 
Zitat:

Zitat von B4BU (Beitrag 91163)
musst mich ja nicht direkt beleidigen

Mein Kommentar oben sollte lediglich als Warnung verstanden werden.

Deuterium 19.04.19 17:12

AW: Zwei Universen
 
Zitat:

Zitat von Bernhard (Beitrag 91173)
Mein Kommentar oben sollte lediglich als Warnung verstanden werden.

Dann warne ich dich hiermit auch, dass für dich die gleichen Regeln gelten. Du wirst von mir als Philosophiecrank bezeichnet, wenn du nicht mehr sinnvoll auf die Definition von Zeit antworten kannst als ANZAHL der Wiederholungen eines gleichförmigen Ereignisses.

Marco Polo 21.04.19 23:59

AW: Zwei Universen
 
Zitat:

Zitat von Deuterium (Beitrag 91167)
Laß dich nicht entmutigen. Wir sind die Physik - Cranks, sie sind die Philosophiecranks, darum ist ihr Motto auch : "shut up and Calculate"

Vielleicht hast du ja eine so schlaue Betrachtungsweise, dass sie philosophisch passen müssen. Die Physiker hier werden regelmäßig bewußtlos wenn ich ihnen zeige dass Zeit als Zahl definiert ist.


Frage in die Runde: Ist einer der hier anwesenden Physiker tatsächlich bewußtlos geworden? Falls ja, bitte melden.


Vielleicht ist es bei dir nicht Dunning-Kruger, ganz gewiss aber die Tendenz zu Schlussfolgerungen als Ergebnis des Nachdenkens, unabhängig davon, ob sie logisch korrekt sind.

Hawkwind 22.04.19 08:37

AW: Zwei Universen
 
Zitat:

Zitat von Marco Polo (Beitrag 91223)
Frage in die Runde: Ist einer der hier anwesenden Physiker tatsächlich bewußtlos geworden? Falls ja, bitte melden.


Vielleicht ist es bei dir nicht Dunning-Kruger, ganz gewiss aber die Tendenz zu Schlussfolgerungen als Ergebnis des Nachdenkens, unabhängig davon, ob sie logisch korrekt sind.

BTW, mein Chef pflegte immer zu sagen "physics, that's a number". :)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:55 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm