Quanten.de Diskussionsforum

Quanten.de Diskussionsforum (http://www.quanten.de/forum/index.php5)
-   Plauderecke (http://www.quanten.de/forum/forumdisplay.php5?f=5)
-   -   Urheberschaft (http://www.quanten.de/forum/showthread.php5?t=2996)

KKaiser 21.07.16 02:29

Urheberschaft
 
Nehmen wir einfach mal an, ich hätte da eine Theorie. Eine neue, nie dagewesene Theorie. Wirklich noch nie dagewesen und für mich völlig schlüssig. Schon sehe ich, wie am Horizont der noblen Preis und viele andere Ehrungen mir zu winken...

Jetzt weiss ich ja, dass ich möglicherweise doch einem Trugschluss aufgesessen bin und will daher die neue Theorie vom Leben, vom Universum und vom ganzen Rest vor einem fachkundigen Publikum zur Diskussion stellen. Und siehe da - nach wenigen Wochen gibt es eine Reaktion (wenn auch nicht ganz die von mir erwartete): ein anderer hat das Thema gekapert und meine Ausführungen als seine ausgegeben...

WIe kann man so was verhindern bzw meine Urheberschaft beweisen?

k.kaiser

TomS 21.07.16 05:27

AW: Urheberschaft
 
Ganz einfach: du reichst deine Theorie bei einem Fachjournal zur Veröffentlichung ein. Es zählt das Datum des Posteingangs.

KKaiser 24.07.16 16:43

AW: Urheberschaft
 
Schade, dann kann man so was nicht hier in diesem netten fForum veröffentlichen...

Obwohl, ein Erstellungsdatum gibts hier ja auch, oder ?

k. kaiser

The_Theorist 24.07.16 18:48

AW: Urheberschaft
 
Klar, steht über dem User-Namen

TomS 25.07.16 05:54

AW: Urheberschaft
 
Zitat:

Zitat von KKaiser (Beitrag 82398)
Schade, dann kann man so was nicht hier in diesem netten Forum veröffentlichen...

Obwohl, ein Erstellungsdatum gibts hier ja auch, oder ?

Dieses u.a. Foren zählen nicht.

Entweder veröffentlicht man in einer Fachzeitschrift, oder man publiziert eine Vorabversion hier, um sie der Fachwelt zur Kenntnis geben und zur Begutachtung vorzulegen.

sirius 07.01.18 11:39

AW: Urheberschaft
 
Passt unter die Threadueberschrift geht aber um die Einreichung von Papieren beim Patentamt.

Hat jemand damit persoenliche Erfahrung oder kennt einen guten Patentanwalt? Muss nicht in Deutschland sein, obwohl die deutsche Patentanwaltskammer sicherlich eine gute Anlaufstelle ist.

Bitte keine Links zu den Patentaemtern oder Verweise auf Infobroschueren.
Das habe ich alles schon durch. Habe auch schon mit Mitarbeitern von Patentaemtern gesprochen.
Deswegen waere ich fuer persoenliche Eindruecke dankbar.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:22 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm