Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Foren durchsuchen

Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 500
Die Suche dauerte 0,43 Sekunden.
Suchen: Beiträge von: Eyk van Bommel
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik Gestern, 11:00
Antworten: 2
Hits: 51
Erstellt von Eyk van Bommel
AW: Relative Spukwirkung

Will nur sicher gehen, dass ich geschrieben habe „mit c“ – dass es eine Beobachterin geben könnte, für die es nicht Spukhaft wäre.

Es gibt aber sicher eine Beobachterin Sue für die Alice „zuerst“...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik Gestern, 08:31
Antworten: 2
Hits: 51
Erstellt von Eyk van Bommel
Relative Spukwirkung

Dass Alice und Bob gleichzeitig Messen ist ja auch nur eine relative Meinung. Es gibt genügend relativ bewegte Beobachter, die das anders sehen würden. Es gibt sicherlich auch Beobachter für die die...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 18.01.18, 21:21
Antworten: 0
Hits: 25
Erstellt von Eyk van Bommel
Higgsfeld-Längenexpansion

Geht man von einem lichtartigen Zustand zu Beginn aus, dann wäre die Längenkontraktion maximal. „Alles in einem Punkt“. Durch das Higgsfeld würde das Universum/der Inhalt „abgebremst“ wodurch es zur...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 10.01.18, 10:54
Antworten: 8
Hits: 421
Erstellt von Eyk van Bommel
AW: Auf neues Ziel geprimt - Primzahlen.

Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja nicht merkt das man tot ist, nur die anderen Leiden und müssen damit zu Recht kommen.

Genauso ist das, wenn man dumm ist.:)
...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 12.11.17, 17:03
Antworten: 8
Hits: 421
Erstellt von Eyk van Bommel
AW: Auf neues Ziel geprimt - Primzahlen.

Wollte nur kurz ein Link einfügen in dem es noch einmal um Primzahlen geht.
Und um die Kunst der Primzahlen es allen recht zu machen...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 27.10.17, 10:33
Antworten: 8
Hits: 421
Erstellt von Eyk van Bommel
AW: Auf neues Ziel geprimt - Primzahlen.

Erst einmal ein Dank an ICH der mich darauf aufmerksam gemacht hat, was ich da gemacht habe.

Das Sieb des Eratosthenes kannte ich zwar – aber keine „solche“ mathematische Formulierung.

Ich...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 25.10.17, 18:40
Antworten: 8
Hits: 421
Erstellt von Eyk van Bommel
AW: Auf neues Ziel geprimt - Primzahlen.

Langsam dämmert es.

Ist also zu erwarten.

Trotzdem eine schöne Darstellung

Aber das die 5, 11, 7, 13, 19, 31, 61, 25, 49....nie auf eine Primzahl treffen, obwohl es sich um einen verkürzen...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 25.10.17, 18:09
Antworten: 8
Hits: 421
Erstellt von Eyk van Bommel
AW: Auf neues Ziel geprimt - Primzahlen.

Das bedeutet was?

Ich verstehe nicht, wie ich deine Aussage mit meinen beiden Reihen in Verbindung bringen kann.
Mir geht es um die Lücken zwischen den Primzahlen? Die man anhand der Tabelle...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 25.10.17, 07:11
Antworten: 8
Hits: 421
Erstellt von Eyk van Bommel
AW: Auf neues Ziel geprimt - Primzahlen.

Das ist keine meiner physikalischen Theorie – könnt ihr das nicht unterscheiden?
Warum das Schweigen? Das ist keine Interpretation von mir!

Das ist einfach nur ein Ergebnis, wenn man die...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 24.10.17, 16:07
Antworten: 8
Hits: 421
Erstellt von Eyk van Bommel
AW: Auf neues Ziel geprimt - Primzahlen.

Noch ein Bild der Goldenen Reihe (http://big-flat-bang.blogspot.de/2017/10/gelbe-reihe.html) (P1 mit "gelben Primzahlen)

Geht bis Primzahl >500 und das Muster bleibt. Ich denke auch horizontal?
...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 24.10.17, 11:51
Antworten: 8
Hits: 421
Erstellt von Eyk van Bommel
Auf neues Ziel geprimt - Primzahlen.

War kurz abgelenkt, da ich mich mit den Primzahlen beschäftigt habe.
Ich habe für das nachfolgende "Bild" es bis zu > 700 Primzahlen überprüft

Ich denke ich kann zeigen, dass da weniger...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 13.10.17, 13:24
Antworten: 65
Hits: 2.459
Erstellt von Eyk van Bommel
AW: Planckwurm

Btw: Ich denke (nach meiner Rechnung) die Anzahl „N“ (OberflächeSL/Planck-Fläche) eines SL lässt sich einfach über

N=(2*“Radius_SL/Planck_Länge“)^2 berechnen.

Ein SL mit z.B. der Masse ¼...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 12.10.17, 17:41
Antworten: 65
Hits: 2.459
Erstellt von Eyk van Bommel
AW: Planckwurm

Nicht überraschend, aber
16 Pi * Planckfläche = Oberfläche eines Planck_SL (Ist ja immer so. 16pi*länge^2 = Oberfläche der Kugel mit 2xLänge als r)

Nach Wiki entspricht die Anzahl "N" dem Wert...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 12.10.17, 11:35
Antworten: 65
Hits: 2.459
Erstellt von Eyk van Bommel
AW: Planckwurm

Da die „Raumquanten“ sich sicher nicht bewegen nur weil ein ich einen „Punkt“ darin rotieren lasse, könnte man stattdessen annehmen, dass die „Käfer“ anfangen zu leuchten. Die „Beschleunigung“ nach...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 11.10.17, 16:29
Antworten: 65
Hits: 2.459
Erstellt von Eyk van Bommel
AW: Planckwurm

@Lothar
Was für dich interessant sein könnt. Zumindest kann man der Partikelmenge eine Temperatur zuordnen.

http://www.scholarpedia.org/article/Unruh_effect

Gruß
EvB
Forum: Aktuelle Meldungen 11.10.17, 14:14
Antworten: 0
Hits: 260
Erstellt von Eyk van Bommel
fehlende baryonische Masse gefunden

Auf deutsch noch nicht erhältlich (im "englischen Netz" aber schon mehrfach gefunden)

Aber die fehlende baryonische Masse...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 11.10.17, 11:52
Antworten: 65
Hits: 2.459
Erstellt von Eyk van Bommel
AW: Planckwurm

Meine Klarstellung, dass man sich das ganze nun auf eine Fläche vorstellen muss, deren Temperatur die Rotation an jedem Punkt definiert (T ~ a/2pi (Unruheffekt)) mach es sicher nicht besser.
Für...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 10.10.17, 16:59
Antworten: 65
Hits: 2.459
Erstellt von Eyk van Bommel
AW: Planckwurm

Ich habe meinen letzten Thread mal zusammengefasst. Kleiner geht das Bild mal wieder nicht.
...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 10.10.17, 09:48
Antworten: 65
Hits: 2.459
Erstellt von Eyk van Bommel
AW: Planckwurm

Eigentlich wollte ich einen neuen Thread anfangen*, da mir nach meiner letzten Schlussfolgerung aufgefallen ist,



...dass das „Verfolger-, Käfer- bzw. Hunde..-problem“ eine eher klassische...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 08.10.17, 13:13
Antworten: 65
Hits: 2.459
Erstellt von Eyk van Bommel
AW: Planckwurm

Dann habe ich mich getäuscht.
Meine Annahme war, dass man z.B. das G-Feld ja auch als eine Art Richtungsfeld auffassen könnte. Ein Testpartikel darin, sich dann nicht nur an der lokal vorliegenden...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 06.10.17, 08:30
Antworten: 65
Hits: 2.459
Erstellt von Eyk van Bommel
AW: Planckwurm

Hinweis zum Film: Ähnlichkeiten mit anderen Modellen und noch lebenden Quantenteilchen sind rein zufällig und von den Autoren nicht beabsichtigt.:D

Dynamik kolloidaler Teilchen...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 05.10.17, 11:21
Antworten: 65
Hits: 2.459
Erstellt von Eyk van Bommel
AW: Planckwurm

Hi Lothar,
Du kennst sicher das Anfangswert-/ Cauchy problem (Jetzt verstehe ich wo der Cauchy-horizont seinen Namen her hat).

Habe hier einmal ein Beispiel einer Darstellung...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 04.10.17, 11:12
Antworten: 65
Hits: 2.459
Erstellt von Eyk van Bommel
AW: Planckwurm

Hi Lothar,
ich habe dein pdf einige Male durchgelesen und wie immer muss ich annehmen, dass deine mathematischen Herleitungen richtig sind -> Kann sie nicht überprüfen.
Daher kann ich nur das...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 04.10.17, 08:53
Antworten: 17
Hits: 624
Erstellt von Eyk van Bommel
AW: Und wenn die Sache mit den Wellen ganz anders ist ?

@Qmagnetrad
Ich verstehe die Lichtemission im Sinne des „Fresnel-Huygensschen Prinzip“ in dem an jedem Raumpunkt eine neue Elementarwelle entsteht welche als Wellenfront im Grunde dann deiner...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 02.10.17, 18:26
Antworten: 65
Hits: 2.459
Erstellt von Eyk van Bommel
AW: Planckwurm

Ich meinte entweder in Cauchi oder Ergosphäre. Ich denke es war Ergosphäre. Gelesen habe ich es so. Würde ein Teilchen darin ruhen müsste es sich mu v>c bewegen also Tachyonisch sein (und das war aus...
Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 500

 
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm