Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Foren durchsuchen

Hinweise

Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 500
Die Suche dauerte 0,18 Sekunden.
Suchen: Beiträge von: TomS
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik Heute, 13:24
Antworten: 57
Hits: 1.159
Erstellt von TomS
AW: The Trouble with Many Worlds

Das war eher die historische Diskussion - aber da ging ohnehin viel durcheinander. Ich versuche halt, ein paar Postulate an den Anfang zu stellen, die man so heute in der Literatur findet -...
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik Heute, 11:31
Antworten: 57
Hits: 1.159
Erstellt von TomS
AW: The Trouble with Many Worlds

Du bist bereits bei der Interpretation oder der Anwendung. Ich bleibe auf der Ebene der Axiome. Eine Kollapsinterpretation führt den Begriff der Messung ein, ohne ihn zu definieren, und ohne zu...
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik Heute, 11:01
Antworten: 57
Hits: 1.159
Erstellt von TomS
AW: The Trouble with Many Worlds

Ontisch - im Gegensatz zu epistemisch - ist kein Gegenstand der Interpretation.

ontisch - das tatsächlich Seiende betreffend
epistemisch - das Wissen bzw. die Erkenntnis oder Wahrnehmung...
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik Gestern, 22:18
Antworten: 57
Hits: 1.159
Erstellt von TomS
AW: The Trouble with Many Worlds

Bingo!

Und sie gefällt mir nicht, weil sie den o.g. Unterschied zwischen Messung und (quantenmechanischer) Wechselwirkung nicht erklärt. Wenn man ein Messgerät konstruiert, verwendet man die...
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik Gestern, 22:08
Antworten: 57
Hits: 1.159
Erstellt von TomS
AW: The Trouble with Many Worlds

Ohne Everett ... erhält man aus diesen Dingen aber noch keinen scharfen Messwert. [/QUOTE]
Das ist Everett. Mehr setzt die MWI nicht voraus.


Der Kern des Messproblems ist m.E. ein anderer: was...
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik Gestern, 20:12
Antworten: 57
Hits: 1.159
Erstellt von TomS
Idee AW: The Trouble with Many Worlds

Letzteres ist so m.E. nicht ganz richtig. Die Entstehung der beobachteten Werte folgt aus der Schrödingergleichung/Dekohärenz/Observablenalgebra und weiteren Annahmen (decision theory, ...)

Ja,...
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik Gestern, 19:53
Antworten: 57
Hits: 1.159
Erstellt von TomS
AW: The Trouble with Many Worlds

Weil - wenn du die Diskussion in den zwanziger und dreißiger Jahren liest - die dogmatische Verbotshaltung Bohrs ein Rückschritt war.

Ich schrieb bewusst „zulassen“, nicht „fordern“.

Wenn es...
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik Gestern, 16:58
Antworten: 57
Hits: 1.159
Erstellt von TomS
AW: The Trouble with Many Worlds

Mach mal hier halt! Interpretationen usw. interessieren noch gar nicht, das philosophische Problem hast du bereits hier, es wird dir jedoch nicht bewusst.

Ich formuliere deine Aussage etwas um:
...
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik Gestern, 14:01
Antworten: 57
Hits: 1.159
Erstellt von TomS
AW: The Trouble with Many Worlds

Das ist so die gängige Sichtweise - wobei es weitere diffizile Gegenargumente gibt.

Um fair zu sein sollte man die Situation mit der Newtonschen Mechanik vergleichen: dort existiert ebenfalls...
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik Gestern, 07:02
Antworten: 57
Hits: 1.159
Erstellt von TomS
AW: The Trouble with Many Worlds

Darum geht es doch gar nicht.

Und wenn dich das Beispiel stört, dann versetze es in die fünfziger Jahre des letzten Jahrhunderts.

Es geht darum, dass Everett die Aussagen (der unterschiedlichen...
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik Gestern, 05:15
Antworten: 57
Hits: 1.159
Erstellt von TomS
AW: The Trouble with Many Worlds

Zum ersten ist mir nicht klar, von welchen unterschiedlichen physikalischen Anwendungen du sprichst; die Grundlagen der Quantenmechanik unterscheiden da jedenfalls nicht - Wasserstoffatom, Urankern...
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik 21.10.19, 21:51
Antworten: 57
Hits: 1.159
Erstellt von TomS
AW: The Trouble with Many Worlds

dass wir da noch keinen Konsens hatten, hatte ich ja schon letztes Jahr dargestellt
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik 20.10.19, 17:20
Antworten: 57
Hits: 1.159
Erstellt von TomS
AW: The Trouble with Many Worlds

Na, dann ist ja alles prima.


Stümperhaft hast du noch nie diskutiert.
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik 20.10.19, 08:31
Antworten: 57
Hits: 1.159
Erstellt von TomS
AW: The Trouble with Many Worlds

Sorry, das sehe ich vollkommen anders - sie verfehlt klar das Ziel.

Wenn du die Ilias und einen kurzen Sachtext bzgl. ihrer Aussagen vergleichen willst, darfst du nicht einfach sämtliche...
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik 17.10.19, 19:40
Antworten: 57
Hits: 1.159
Erstellt von TomS
AW: The Trouble with Many Worlds

Nein, da irrst du dich nicht.

Kollaps und MWI kommen mit einer Reihe von Axiomen (ich habe sie in meinem Beitrag in ihrem Blog kurz skizziert). Wenn ich mich nicht verzählt habe, benötigt die MWI...
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik 17.10.19, 19:31
Antworten: 57
Hits: 1.159
Erstellt von TomS
AW: The Trouble with Many Worlds

Selber Fehler bzw. Unsauberkeit wie bei Sabine.

"So you have to do the mathematical operation of collapse to match experiment; the MWI does not remove the need to do that" ist explizit falsch!
...
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik 17.10.19, 15:23
Antworten: 57
Hits: 1.159
Erstellt von TomS
AW: The Trouble with Many Worlds

Der Reihe nach:

Nach Kopenhagen existiert immer genau ein Beobachter, dieser wird mit einer Wsk. von 50% a bzw. b beobachten.

Nach Everett existiert zunächst ein Beobachter, dieser wird mit...
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 17.10.19, 15:13
Antworten: 2
Hits: 106
Erstellt von TomS
AW: Zeitdilatation in geostationären Satelliten

Wie kann man Formeln lesen ...?

Ohne ART ergibt das wenig Sinn, denn ohne ART fliegt der Satellit geradeaus ;-)

Eine Berechnung findest du hier:
...
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik 16.10.19, 23:03
Antworten: 57
Hits: 1.159
Erstellt von TomS
AW: The Trouble with Many Worlds

Im Nachhinein völlig klar - insbs. auch in der Diskussion mit Peter Shor. Sie hält die beiden Interpretationen für axiomatisch gleichrangig. An der Bedeutung der Axiome ist sie nicht interessiert...
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik 16.10.19, 22:48
Antworten: 57
Hits: 1.159
Erstellt von TomS
AW: The Trouble with Many Worlds

Stimmt.

Zur Ableitung der Bornschen Regel gibt es diverse - logisch weder einfache noch unumstrittene - Ansätze.


Stimmt ebenfalls.

Wer eine in sich schlüssige und zugleich ontologische...
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik 16.10.19, 22:40
Antworten: 57
Hits: 1.159
Erstellt von TomS
AW: The Trouble with Many Worlds

Hallo zusammen,

ich fand Sabines Beitrag zunächst eher verwirrend als erhellend; schlimmer wurde es dann, als ich a.a.O. diskutiert habe und wir über unsere unterschiedlichen Interpretationen zu...
Forum: Aktuelle Meldungen 11.05.19, 16:38
Antworten: 9
Hits: 831
Erstellt von TomS
AW: Thermal Interpretation

Zitiert von https://www.physicsoverflow.org/24612/on-the-thermal-interpretation-of-quantum-mechanics

Damit wird doch klar, dass Neumaier das System an sich gar nicht betrachtet.
Forum: Aktuelle Meldungen 11.05.19, 15:41
Antworten: 9
Hits: 831
Erstellt von TomS
AW: Thermal Interpretation

Neumaier gelingt m.E. trotzdem keine treffsichere Darstellung. Der implizit vorhandene philosophisch Unterbau bleibt schwammig.


Das würde ich auch nicht erwarten. Die Fomulierung ist noch zu...
Forum: Aktuelle Meldungen 11.05.19, 11:40
Antworten: 9
Hits: 831
Erstellt von TomS
AW: Thermal Interpretation

Ich halte das weiterhin für extern unklar.

Neumaier vermeidet konsequent die Diskussion isolierter mikroskopischer Systeme - das tut die Ensemble-Interpretation auch - und er schreibt...
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 10.05.19, 06:04
Antworten: 43
Hits: 4.276
Erstellt von TomS
AW: EIn Crank fragt: Kann überhaupt irgendetwas in ein schwarzes Loch fallen?

Nein. Der Sender kann jedes Lichtsignal mit einer präzisen Energie und damit Anzahl an Photonen erzeugen. Beim Empfänger kommen exakt die selben Photonen an, jedes einzelne davon jedoch...
Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 500

 
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm