Quanten.de Diskussionsforum  

Zur?ck   Quanten.de Diskussionsforum > Foren durchsuchen

Hinweise

Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 500
Die Suche dauerte 0,03 Sekunden.
Suchen: Beitr?ge von: Bernhard
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik Heute, 05:13
Antworten: 34
Hits: 793
Erstellt von Bernhard
AW: Diskretisierung der ART Betrachtung Schwachfeld-Approximation

Siehe auch die Herleitung der Proca-Gleichung. Dort führt ein symmetrischer Multispinor mit zwei Indizes auf einen Vierer-Vektor mit komplexen Komponenten als Darstellung des geladenen Spin-1-Feldes....
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik Gestern, 23:41
Antworten: 34
Hits: 793
Erstellt von Bernhard
AW: Diskretisierung der ART Betrachtung Schwachfeld-Approximation

Das ist auf Seite 1150, 1151 bzw §41.6 Correspondence between vectors and spinors

Es ist eine formale Korrespondenz, die mir aber aus physikalischen Gründen auch wenig hilfreich erscheint. Habe...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 03.12.22, 14:06
Antworten: 34
Hits: 793
Erstellt von Bernhard
AW: Diskretisierung der ART Betrachtung Schwachfeld-Approximation

Ein spezieller Spinor mit zwei Indizes transformiert zwar wie ein Vierervektor (s. MTW), es gibt aber auch in der Physik Unterschiede, die man normalerweise auch so kennzeichnen möchte.

Ein Spin...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 03.12.22, 10:32
Antworten: 34
Hits: 793
Erstellt von Bernhard
AW: Diskretisierung der ART Betrachtung Schwachfeld-Approximation

Veröffentlichungen in diese Richtung kenne ich keine. Üblicherweise wird der Spin sehr effektiv mit Hilfe von Spinoren, bzw. Spinorfeldern beschrieben.
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 03.12.22, 10:24
Antworten: 14
Hits: 3.521
Erstellt von Bernhard
AW: Überlichtgeschwindigkeit

Das Gesagte suggeriert mir etwas zuviel Zuversicht über die Erkenntnisse der Quantenmechanik.

Auch am Experiment mit dem Doppelspalt ist wissenschaftlich (leider) noch nicht alles verstanden und...
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik 02.12.22, 16:14
Antworten: 65
Hits: 1.895
Erstellt von Bernhard
AW: Axiome der Quantenmechanik - orthodoxe Interpretation

Die Frage dabei ist, wie ein Punktteilchen einen Spin besitzen kann. Vermutlich mit ein Grund, warum manche Leute lieber mit Strings, Wurmlöchern oder mit Fäden...
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik 02.12.22, 11:35
Antworten: 65
Hits: 1.895
Erstellt von Bernhard
AW: Axiome der Quantenmechanik - orthodoxe Interpretation

Ich sehe darin eher einen ganz sachlichen Versuch das Messproblem konkret zu lösen. SH müsste zudem wissenschaftlich genug sein, um auch den eigenen Ansatz zu hinterfragen.

Mehr dazu hoffentlich...
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik 02.12.22, 08:43
Antworten: 65
Hits: 1.895
Erstellt von Bernhard
AW: Axiome der Quantenmechanik - orthodoxe Interpretation

Ein dynamisches Spinnetzwerk, wo alle Teilchen von Knoten zu Knoten springen müssen, wäre mMn schon eine gewisse Erklärung und Motivation für weitere Überlegungen. Alternative zum Spinnnetzwerk wäre...
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik 01.12.22, 18:03
Antworten: 65
Hits: 1.895
Erstellt von Bernhard
AW: Axiome der Quantenmechanik - orthodoxe Interpretation

Ich denke auch, dass wir generell bei den Diskussionen zur Quantenmechanik ein prinzipielles Zufallselement nicht kategorisch ausschließen sollten.

Kritisieren kann man willkürliche Elemente, wie...
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 01.12.22, 17:49
Antworten: 120
Hits: 3.749
Erstellt von Bernhard
AW: Warum das Interferenzmuster im Doppelspaltversuch

Mir fehlt da dann doch etwas die Möglichkeit eines prinzipiellen Zufallelementes. Wenn man davon ausgeht, dass im Rahmen der Quantemechanik nur Wahrscheinlichkeiten berechenbar sind, kann der...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 01.12.22, 15:44
Antworten: 16
Hits: 398
Erstellt von Bernhard
AW: Ohne Higgs nichts los

Stell dir das Higgsfeld besser als stark lokalisiertes Feld und nicht als globales Feld im Sinne eines allgegenwärtigen Äthers vor, denn das kann mMn zu physikalischen Widersprüchlichkeiten führen.
...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 01.12.22, 14:43
Antworten: 16
Hits: 398
Erstellt von Bernhard
AW: Ohne Higgs nichts los

Ich kenne Eyk als interessierten Laien. Er liest eher populärwissenschaftliche Quellen und macht sich dann seinen eigenen Reim daraus. Übermäßig störend finde ich das nicht.
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 30.11.22, 22:10
Antworten: 14
Hits: 276
Erstellt von Bernhard
AW: Was kann c nicht erreichen?

Habe das Thema wegen der Tachyonen mal in's "Jenseits" verschoben.
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik 29.11.22, 14:03
Antworten: 30
Hits: 510
Erstellt von Bernhard
AW: Axiome der Quantenmechanik - orthodoxe Interpretation

Die Beiträge wurden ausgelagert, weil sie nicht gut zum Originalthema gepasst haben. Ein Link im Beitrag #1 auf das Originalthema sollte demnach ausreichen, damit sich auch neue Leser hier im Forum...
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 29.11.22, 08:08
Antworten: 120
Hits: 3.749
Erstellt von Bernhard
AW: Warum das Interferenzmuster im Doppelspaltversuch

Siehe hier: https://www.youtube.com/watch?v=v1wqUCATYUA (Consciousness and Quantum Mechanics: How are they related?, S. Hossenfelder)

An dem Video gefällt mir sehr die generelle Einstellung mal...
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik 28.11.22, 16:06
Antworten: 65
Hits: 1.895
Erstellt von Bernhard
AW: Axiome der Quantenmechanik - orthodoxe Interpretation

Beim Collatz-Problem geht es sicher um unendlich viele Zahlen die prinzipiell untersucht werden müssen. Beim Messproblem gibt es vermutlich unendlich viele Möglichkeiten eine Messung zu definieren....
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik 28.11.22, 12:58
Antworten: 65
Hits: 1.895
Erstellt von Bernhard
AW: Axiome der Quantenmechanik - orthodoxe Interpretation

Was wird wohl früher geklärt. Das Messproblem oder das Collatz-Problem https://de.wikipedia.org/wiki/Collatz-Problem :D ?
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik 28.11.22, 11:12
Antworten: 65
Hits: 1.895
Erstellt von Bernhard
AW: Axiome der Quantenmechanik - orthodoxe Interpretation

Meiner Meinung nach ein unterstützenswertes Anliegen :) .
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik 28.11.22, 07:53
Antworten: 65
Hits: 1.895
Erstellt von Bernhard
AW: Axiome der Quantenmechanik - orthodoxe Interpretation

Off topic: Mir ist klar, was damit im Zusammenhang gemeint ist. Den Satz für sich finde ich allerdings problematisch. Aktuell würde ich bundesweit eher das Gegenteil erwarten. Ich persönlich habe ja...
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik 27.11.22, 09:14
Antworten: 30
Hits: 510
Erstellt von Bernhard
AW: Axiome der Quantenmechanik - orthodoxe Interpretation

@Antaris: Du wurdest von Ich darauf hingewiesen, dass deine Beiträge zu diesem Thema: http://quanten.de/forum/showthread.php5?t=4257 im Wesentlichen als Störung bewertet werden müssen. Da du diese...
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik 27.11.22, 09:12
Antworten: 30
Hits: 510
Erstellt von Bernhard
AW: Axiome der Quantenmechanik - orthodoxe Interpretation

Da es bei diesem Thema gezwungenermaßen auch etwas um Metaphysik geht, habe ich das Thema mal verschoben.
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 26.11.22, 23:11
Antworten: 7
Hits: 185
Erstellt von Bernhard
AW: Wie kann man hier den Fehler für y0 nach Fehlerfortpflanzung berechnen?

Das freut mich natürlich auch und wünsche viel Erfolg bei möglicherweise folgenden Fehlerrechnungen.
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 26.11.22, 15:25
Antworten: 7
Hits: 185
Erstellt von Bernhard
AW: Wie kann man hier den Fehler für y0 nach Fehlerfortpflanzung berechnen?

Sehr gut mitgedacht! Ich korrigiere das gleich im Beitrag. Hast recht.
BTW: Lustige Variablennamen: L,K,W :D
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 26.11.22, 13:13
Antworten: 7
Hits: 185
Erstellt von Bernhard
AW: Wie kann man hier den Fehler für y0 nach Fehlerfortpflanzung berechnen?

Falls konkrete Werte für alle Variablen vorliegen:

a) Werte die Ableitung nach y an der Stelle L,K,W aus und multipliziere das Ergebnis mit der Ungenauigkeit von y.
b) Werte die Ableitung nach W...
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 26.11.22, 12:03
Antworten: 120
Hits: 3.749
Erstellt von Bernhard
AW: Warum das Interferenzmuster im Doppelspaltversuch

Das ist eine relativ extreme Position, die nicht erklärt, warum die Quantenmechanik zum Teil extrem präzise physikalische Vorhersagen macht, wie bei den Atomspektren uvm.

Die Wellenfunktion muss...
Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 500

 
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm