Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Foren durchsuchen

Hinweise

Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 500
Die Suche dauerte 0,16 Sekunden.
Suchen: Beiträge von: TomS
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Gestern, 22:11
Antworten: 65
Hits: 952
Erstellt von TomS
AW: A->0: only physics

Teilweise.

Ich habe mir nicht alle Konsequenzen angesehen, weil mir der Ansatz recht bald völlig absurd erschien.
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Gestern, 19:14
Antworten: 65
Hits: 952
Erstellt von TomS
AW: A->0: only physics

So einfach geht das nicht.

Um tau und t in Beziehung zu setzen benötigst du die Metrik, die du aber erst aus der Geschwindigkeit ermitteln willst; und da beißt sich die Katze in den Schwanz.
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Gestern, 14:59
Antworten: 65
Hits: 952
Erstellt von TomS
AW: A->0: only physics

Das ist keine Sensation. Dabei handelt es sich um Quasiteilchen, Festkörperphysiker sollten sich damit auskennen.
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Gestern, 07:57
Antworten: 65
Hits: 952
Erstellt von TomS
AW: A->0: only physics

Aber dazu brauchen wir A und B. Ich sehe aktuell nicht, wie A und B eindeutig aus den Orbits rekonstruiert werden können. Für die Newtonsche Mechanik ist es tatsächlich möglich, V(r) ~ 1/r aus den...
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Gestern, 06:44
Antworten: 65
Hits: 952
Erstellt von TomS
AW: A->0: only physics

Das ist letztlich äquivalent zur Newtonschen Näherung und führt direkt auf ein Dichteprofil ρ(r) sowie m(r) mit Dunkler Materie.

Meas Ansinnen ist aber, dazu eine Alternative zu konstruieren....
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 21.09.21, 19:00
Antworten: 65
Hits: 952
Erstellt von TomS
AW: A->0: only physics

Stell doch mal die Gleichung oder Definition ein, was genau dieses F oder F(r) ist.
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 21.09.21, 18:58
Antworten: 65
Hits: 952
Erstellt von TomS
AW: A->0: only physics

In der Newtonschen Näherung mit Koordinatenzeit = Eigenzeit, ja.
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 21.09.21, 18:30
Antworten: 65
Hits: 952
Erstellt von TomS
AW: A->0: only physics

Welches Problem?

Wenn du es im Newtonschen Grenzfall - der ja zweifelsohne vorliegt - nicht gelöst kriegt, dann auch in der vollen ART nicht.
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 21.09.21, 16:26
Antworten: 65
Hits: 952
Erstellt von TomS
AW: A->0: only physics

B(r) = konstant entlang eines Orbits; aber B(r) ist weiterhin eine Funktion von r.
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 21.09.21, 14:22
Antworten: 65
Hits: 952
Erstellt von TomS
AW: A->0: only physics

Deswegen schreibe ich “Beides entspräche der Newtonschen Näherung in nullter Ordnung v/c.”

Niemand geht davon aus, dass im Rahmen der ART nicht in dieser Newtonschen Näherung gerechnet werden...
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 21.09.21, 13:59
Antworten: 65
Hits: 952
Erstellt von TomS
AW: A->0: only physics

Das verstehe ich nicht:



http://sciencesoft.at/lpng/085533773ed1cbd46866ff681796991fa367af6.png

In sehr guter Näherung kann r = const. angenommen werden, also ein kreisförmiger Keplerorbit....
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 21.09.21, 05:19
Antworten: 65
Hits: 952
Erstellt von TomS
AW: A->0: only physics

Und was bestimmt die Raumzeit-Krümmung? Die Masse ;-)
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 20.09.21, 23:15
Antworten: 65
Hits: 952
Erstellt von TomS
AW: A->0: only physics

Ich brauche nicht das vollständig Birkhoff-Theorem, es würde ausreichen, wenn die eingeschlossene Masse m(r) alleine die Geodäten bei r bestimmen würde. Ich bin mir aktuell nicht sicher, ob das...
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 20.09.21, 17:00
Antworten: 65
Hits: 952
Erstellt von TomS
AW: A->0: only physics

Die unbekannte Massenfunktion m(r) hängt mit einer unbekannten Innenraumlösung zusammen. Die Berechnung der Masse m(r) im Skript auf Basis der Metrik ist angegeben und wurde schon kurz diskutiert.
...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 20.09.21, 11:49
Antworten: 190
Hits: 3.065
Erstellt von TomS
AW: Warum nicht A->0 (statt A->1 wie im Standardmodell)?

Du kennst dich doch noch nicht mal in den ausgetretenen Pfaden aus. Deine Fragen zeigen das nur zu deutlich.


https://arxiv.org/abs/1702.03832
What is modified gravity and how to differentiate...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 20.09.21, 10:15
Antworten: 190
Hits: 3.065
Erstellt von TomS
AW: Warum nicht A->0 (statt A->1 wie im Standardmodell)?

Du schwankst immer wieder zwischen ernsthaften physikalischen Fragestellungen und - mit Verlaub - unglaublichem Blödsinn.

Warum eigentlich?
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 19.09.21, 18:15
Antworten: 23
Hits: 390
Erstellt von TomS
AW: Wie heiß kann ein Weißer Zwerg in seinem Zentrum sein?

Mir stellt sich folgende Frage:

Wenn Elektronen und Kerne exakt entkoppeln, dann können langfristig unterschiedliche Temperaturen vorliegen (Elektronen mit T = 0, Kerne jedoch "heiß".

Wenn...
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 19.09.21, 14:47
Antworten: 23
Hits: 390
Erstellt von TomS
AW: Wie heiß kann ein Weißer Zwerg in seinem Zentrum sein?

Quantum Statistics - mein blinder Fleck.
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 19.09.21, 14:36
Antworten: 23
Hits: 390
Erstellt von TomS
AW: Wie heiß kann ein Weißer Zwerg in seinem Zentrum sein?

Von mir kam noch gar kein Argument ;-)

Aber es wäre schon seltsam, wenn kein thermisches Gleichgewicht vorläge; dann wären beide Substanzen ja praktisch vollständig entkoppelt.
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 19.09.21, 09:31
Antworten: 23
Hits: 390
Erstellt von TomS
AW: Wie heiß kann ein Weißer Zwerg in seinem Zentrum sein?

Haben die Elektronen eine andere Temperatur als die Kerne? Dann wären beide nicht im thermischen Gleichgewicht.
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik 19.09.21, 09:28
Antworten: 99
Hits: 43.942
Erstellt von TomS
AW: VWI im Alltag

Genau, müsste im Prinzip.

Aber wenn dies erfolgt, liegen keine zwei dekohärenten Zweige vor.

Wenn es dagegen nicht passiert, dann liegt es an der Dekohärenz, da zwei Zweige vorliegen; das hat...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 18.09.21, 18:39
Antworten: 190
Hits: 3.065
Erstellt von TomS
AW: Warum nicht A->0 (statt A->1 wie im Standardmodell)?

Können wir gerne machen.


Kann man auch machen.

Aber verstehst du, dass meine Argumentation logisch schlüssig zeigt, dass es nicht funktionieren kann?
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 18.09.21, 16:47
Antworten: 190
Hits: 3.065
Erstellt von TomS
AW: Warum nicht A->0 (statt A->1 wie im Standardmodell)?

Nichts dergleichen.

Aus meiner Argumentation entsprechend der ART folgt, dass eine modifizierte Materiedichte und eine Schwarzschild-Innenraumlösung vorliegt. Damit ist Mea‘s Idee falsch.
...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 18.09.21, 13:19
Antworten: 190
Hits: 3.065
Erstellt von TomS
AW: Warum nicht A->0 (statt A->1 wie im Standardmodell)?

Was hat das mit meinen Argument zu tun? Ist es falsch? Wo? Wollen wir das explizit durchrechnen?
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik 18.09.21, 13:17
Antworten: 99
Hits: 43.942
Erstellt von TomS
AW: VWI im Alltag

Das verstehe ich nicht.

Ein Ereignis ist ein Punkt P in der Raumzeit. Wenn P im Zukunftslichtkegel der Messung M liegt, dann liegt bei P eine Zweigstruktur bzgl. M vor; liegt P außerhalb...
Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 500

 
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm