Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Foren durchsuchen

Hinweise

Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 500
Die Suche dauerte 0,75 Sekunden.
Suchen: Beiträge von: Timm
Forum: Plauderecke 13.11.18, 21:52
Antworten: 20
Hits: 171
Erstellt von Timm
AW: KI - Gefahr, Herausforderung, Chance?

Warum nicht? Eine Katze interagiert mit der Umgebung der jeweiligen Situation entsprechend angepasst.
Forum: Plauderecke 13.11.18, 11:04
Antworten: 20
Hits: 171
Erstellt von Timm
AW: Youtube etc.

Meine nicht, aber es kommt natürlich darauf an, was man unter "Bewußtsein" versteht, wahllos eine Definition hier (https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bewusstsein-53394).

Ein Insekt,...
Forum: Schulphysik und verwandte Themen 13.11.18, 10:02
Antworten: 30
Hits: 468
Erstellt von Timm
AW: Rotation Körper in der Schwerelosigkeit

Ja, stimmt, da hatte ich mich falsch ausgedrückt.
Forum: Schulphysik und verwandte Themen 12.11.18, 18:50
Antworten: 30
Hits: 468
Erstellt von Timm
AW: Rotation Körper in der Schwerelosigkeit

Hm. Ausgangspunkt war der Finger. Ich bin von einem momentanen Kraftschluss ausgegangen. Auch beim Effetstoß mit dem Queue entsteht ein Drehmoment. Was spricht gegen die Extrapolation zu tangential...
Forum: Schulphysik und verwandte Themen 12.11.18, 17:22
Antworten: 30
Hits: 468
Erstellt von Timm
AW: Rotation Körper in der Schwerelosigkeit

Unter Idealisierung hatte ich die Extrapolation bis zu 'exakt tangential' mit einer instantanen Kraftübertragung im Sinn. Das geht schon deswegen in der Praxis nicht, weil die Radialbeschleunigung...
Forum: Schulphysik und verwandte Themen 12.11.18, 15:57
Antworten: 30
Hits: 468
Erstellt von Timm
AW: Rotation Körper in der Schwerelosigkeit

Nach Recherche "tangentialer Stoß":

http://www.ieap.uni-kiel.de/et/lehre/Uebungen/Ingenieure/0910/Kinematik.pdf

• zentraler Stoß: die stoßende Kugel bleibt liegen, die getroffene Kugel...
Forum: Schulphysik und verwandte Themen 12.11.18, 14:42
Antworten: 30
Hits: 468
Erstellt von Timm
AW: Rotation Körper in der Schwerelosigkeit

Wie würde man den Anteil Translation im idealisierten Fall des tangentialen Stoßes berechnen?
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik 11.11.18, 15:01
Antworten: 6
Hits: 268
Erstellt von Timm
AW: Quantenchaos

Aber das ist nicht so zu verstehen, daß die Klassische aus der Quantenmechanik emergiert? So wie thermodynamische Größen aus der Kinetik mikroskopischer Teilchen emergieren.
Forum: Schulphysik und verwandte Themen 09.11.18, 18:02
Antworten: 30
Hits: 468
Erstellt von Timm
AW: Rotation Körper in der Schwerelosigkeit

Ich sehe nicht, daß es im idealisierten Fall überhaupt Translation gibt.

Beispiel Vollkugel, beim zentralen Stoß Richtung Schwerpunkt hat man nur Translation, Richtung Rand zunehmend Rotation und...
Forum: Schulphysik und verwandte Themen 09.11.18, 09:50
Antworten: 30
Hits: 468
Erstellt von Timm
AW: Rotation Körper in der Schwerelosigkeit

Eine momentan tangential wirkende Kraft erzeugt Rotation und Translation.

Ein Beispiel dafür ist der Effetstoß einer Billardkugel.
Forum: Schulphysik und verwandte Themen 08.11.18, 14:58
Antworten: 30
Hits: 468
Erstellt von Timm
AW: Rotation Körper in der Schwerelosigkeit

Wenn dein Finger beim Radius r tangential die Kraft F überträgt, ist das Drehmoment r*F.

Allerdings gilt das vermutlich strikt nur dann, wenn man Translation ausschließen kann.
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik 24.10.18, 09:15
Antworten: 6
Hits: 388
Erstellt von Timm
AW: Welche Form der Logik braucht man für die Physik

Bleiben wir mal bei der ART. Um zu verstehen um was es geht, wäre es hilfreich, wenn du anhand der Friedmann Gleichungen (https://de.wikipedia.org/wiki/Friedmann-Gleichung) kurz erläutern könntest,...
Forum: Schulphysik und verwandte Themen 17.10.18, 09:32
Antworten: 5
Hits: 322
Erstellt von Timm
AW: Isovolumetrische Kontraktion der Kammern vom Herz

Das kann man ja nachlesen, z.B. hier (https://viamedici.thieme.de/lernmodule/physiologie/herzzyklus+phasen+der+herzaktion).
Der Punkt ist, daß Flüssigkeiten eben nicht "inkompressibel" sind,...
Forum: Schulphysik und verwandte Themen 16.10.18, 15:02
Antworten: 5
Hits: 322
Erstellt von Timm
AW: Isovolumetrische Kontraktion der Kammern vom Herz

Das Volumen einer Flüssigkeit bleibt unter Druck nahezu aber eben nicht exakt konstant. Und die Kompressibilität von Flüssigkeiten ist zwar sehr klein (für Wasser 10^-6/bar) aber nicht Null. Unter...
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 29.09.18, 10:26
Antworten: 3
Hits: 366
Erstellt von Timm
AW: Grenzen der Quantenmechanik und Selbstkonsistenz

Es scheint, Renner's Paradoxon ist konsistent mit der Kollaps Vermeidung (VWI) oder anders Kollaps Interpretationen sind demnach nicht paradox. :rolleyes:
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 28.09.18, 17:15
Antworten: 3
Hits: 366
Erstellt von Timm
AW: Grenzen der Quantenmechanik und Selbstkonsistenz

Renner hält zur Lösung des Paradoxons einen Fehler in den Annahmen für noch am wahrscheinlichsten. Falls nicht wird's wohl sehr spannend.

Die Sache erregt Aufsehen. Hier...
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 26.09.18, 08:52
Antworten: 22
Hits: 1.351
Erstellt von Timm
AW: Negative Energie, was ist das?

Letztlich ist hier der abstraktere Formalismus der QFT zuständig.
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 25.09.18, 18:18
Antworten: 22
Hits: 1.351
Erstellt von Timm
AW: Negative Energie, was ist das?

Soweit ich das überblicke, werden bei dieser bildhaften Vorstellung virtuelle Teilchen am Ereignishorizont separiert und somit real.
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik 21.09.18, 14:37
Antworten: 59
Hits: 4.271
Erstellt von Timm
AW: VWI im Alltag

Das erscheint mir wenig wahrscheinlich, denn der Verzweigung in die Sub-Systeme sind keine Grenzen gesetzt und damit auch nicht merklich voneinander verschiedenen Welten.
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik 18.09.18, 19:07
Antworten: 59
Hits: 4.271
Erstellt von Timm
AW: VWI im Alltag

Dieses Beispiel wurde hier (https://www.physicsforums.com/threads/question-regarding-the-many-worlds-formulation.955486/) im Rahmen der VWI in bemerkenswerter Klarheit beschrieben, incl. der...
Forum: Schulphysik und verwandte Themen 12.09.18, 21:09
Antworten: 12
Hits: 1.070
Erstellt von Timm
AW: Relative Aggregatzustände

Nein, kann man nicht. Du kannst eine Aussage über die Dichte machen. Die der Atmosphäre ist größer als die des Weltalls. Bei Feststoffen bewegen sich die Teilchen nicht relativ zueinander (genauer,...
Forum: Plauderecke 31.08.18, 14:42
Antworten: 17
Hits: 1.139
Erstellt von Timm
AW: magnetrads Ideen zur Dunklen Materie

In dieser Welt lieber nicht!
Forum: Plauderecke 31.08.18, 13:35
Antworten: 17
Hits: 1.139
Erstellt von Timm
AW: magnetrads Ideen zur Dunklen Materie

Wobei ich hell entzückt wäre, wenn ich den statt der versehentlich bestellten Käsesahnetorte bekommen hätte.
Forum: Plauderecke 31.08.18, 11:43
Antworten: 17
Hits: 1.139
Erstellt von Timm
AW: Dunkle Materie Erklärungsversuch

Wir sollten mal festhalten, daß man Gedankenexperimente nicht beliebig konstruieren kann. Sie sollten physikalische Gesetze nicht verletzen, ansonsten entsteht Zauberei und Magie.

Antimaterie...
Forum: Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik 29.08.18, 11:21
Antworten: 59
Hits: 4.271
Erstellt von Timm
AW: VWI im Alltag

Ich bin bisher davon ausgegangen, daß der Everett'sche Formalismus strikt in die Zukunft gerichtet ist, sodaß eine Messung keine Verzweigung in der Vergangenheit auslösen kann.

Vielleicht kann...
Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 500

 
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm