Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Foren durchsuchen

Hinweise

Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5
Die Suche dauerte 0,00 Sekunden.
Suchen: Beiträge von: soon
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 17.01.18, 02:32
Antworten: 19
Hits: 6.459
Erstellt von soon
Objekte/Systeme besitzen fraktale Eigenschaften,...

Objekte/Systeme besitzen fraktale Eigenschaften, d.h. Objekte bestehen aus Objekten. Man hat es auch dann mit zwei Objekten zu tun, wenn eines der betrachteten Objekte ein Teil des anderen ...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 15.01.18, 16:43
Antworten: 19
Hits: 6.459
Erstellt von soon
AW: Zeitüberlappung!??

Dann hat man die Atomuhr als erstes System und ein zweites zu messendes System. Damit kann man im Vergleich eine Geschwindigkeit der Entwicklung des zu messenden Systems angeben.

Oder man nur ein...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 15.01.18, 15:45
Antworten: 19
Hits: 6.459
Erstellt von soon
AW: Zeitüberlappung!??

Das ist schon klar. Der untere Beobachter ist trotzdem erst nach 9.192.631.770 Schwingungen um eine Sekunde gealtert, genau wie der obere.


Ja, sag ich doch: "Eine Vorstellung von 'Zeit' kann...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 15.01.18, 13:09
Antworten: 19
Hits: 6.459
Erstellt von soon
AW: Zeitüberlappung!??

Dein Beitrag bringt sehr gut eine immer noch weit verbreitete und falsche Vorstellung von 'Zeit' zum Ausdruck.

Einstein hat mal gesagt: 'Zeit ist, was die Uhr anzeigt'.

Gemeint ist damit,...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 13.01.18, 09:36
Antworten: 19
Hits: 6.459
Erstellt von soon
Die Begriffe sind so gewählt, dass man seine...

Die Begriffe sind so gewählt, dass man seine eigenen Vorstellungen hineininterpretieren muss. Das ist verständlich und sinnvoll im Bereich der Kunst. (Oder falls du nur auf der Suche bist nach...
Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

 
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm