Einzelnen Beitrag anzeigen
  #11  
Alt 19.02.11, 16:01
Benutzerbild von EMI
EMI EMI ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 12.05.2008
Ort: Dorsten
Beiträge: 2.564
Standard AW: Addition von Drehimpulsen

Zitat:
Zitat von Amiga-Freak Beitrag anzeigen
Die folgenden Abbildungen stammen aus "Experimentalphysik 3" von Wolfgang Demtröder






Also: Ich würde sagen diesen Vektoren die "Länge" Sqrt(s(s+1))*h_quer "anzudichten" kann nicht richtig sein.
Das passt doch alles Amiga-Freak,

schauen wir mal bei Ms=0 und S=1:

Mit Spin s=1/2 ist |s|=√(s(s+1))ħ = √(1/2(1/2+1))ħ = √(3/4)ħ. Die Vektoren s1 und s2 haben den Betrag √(3/4) ħ.
Da ms1 und ms2 nicht parallel sind ist hier √((√(3/4))² - (1/2)²) zu addieren.
√((3/4) - (1/4)) = √(1/2) das 2 mal (Addieren) = 2√(1/2) = √(4/2) = √2
Ergo |S| = √2 ħ

nun schauen wir bei Ms=+1/-1 und S=1:

Da ms1 und ms2 hier parallel sind ist √(3/4) zu addieren.
2√(3/4) = √3
√((√3)² - (1)²) = √2 , ergo |S| = √2 ħ
Natürlich kann man auch hier √((√(3/4))² - (1/2)²) addieren.


Wo ist das Problem?

Gruß EMI
__________________
Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen, und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst.

Geändert von EMI (19.02.11 um 16:56 Uhr)
Mit Zitat antworten