Einzelnen Beitrag anzeigen
  #19  
Alt 05.02.19, 21:16
ghostwhisperer ghostwhisperer ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2009
Ort: Kronberg
Beiträge: 333
ghostwhisperer eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Basen der Loop QGT

Zitat:
Zitat von TomS Beitrag anzeigen
Ja, das bestreite ich nicht, das war ja auch mein Beispiel einer Observablen in der ART. Es ist nur leider so, dass derartige Konstruktionen in der LQG nicht funktionieren.
Dann hab ich bisher mehr mißverstanden als ich dachte. Ich hab angenommen, daß dies eine Grundlage der Theorie ist. Haben die Linien zwischen den Knoten nicht Plancklänge? Warte.. entsprechen die Linien eher den Basen und die Ashtekar-Variablen der Konnexion? Ich glaub ich brauch ein besseres Buch... Und mehr englisch die englische Wiki ist viel ausführlicher zB
Es gab übrigens schon sehr ausführliche Arbeiten die mit quantisierten Geodäten argumentierten. Zumindest grundsätzlich
__________________
Koordinatensysteme sind die Extremstform von Egoisten- sie beziehen alles auf sich selbst.

http://thorsworld.net/

Geändert von ghostwhisperer (05.02.19 um 21:21 Uhr)
Mit Zitat antworten