Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8  
Alt 25.02.19, 17:24
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.254
Standard AW: Elektromagnetische Wellenausbreitung

Zitat:
Zitat von Manfred10 Beitrag anzeigen
Am Entstehungspunkt des ersten Feldlienienaufbaus ist die Feldstaerke unendlich gross...... ????
Solche mathematischen Polstellen kommen in der Elektrodynamik sehr häufig wegen der Verwendung von Punktladungen vor. Einfachstes Beispiel ist das Coulomb-Feld.

Beim hertzschen Dipol schwingt eine Punktladung um den Ursprung. Ein Polstelle in den Feldern ist also nicht wirklich überraschend.

EDIT: Ein wichtiges Konzept in der Elektrodynamik nennt man Verschiebungsstrom. Kennst Du das bereits? Stark vereinfacht ausgedrückt besagt es, dass zeitlich variable elektrische Felder ihrerseits magnetische Felder erzeugen können, wobei ich die Unterscheidung zwischen Flussdichte und Feldstärke mal außen vor lasse. Eventuell hilft das ja etwas beim qualitativen Verstehen der Felder beim hertzschen Dipol.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921

Geändert von Bernhard (25.02.19 um 17:55 Uhr)
Mit Zitat antworten