Einzelnen Beitrag anzeigen
  #11  
Alt 26.09.20, 16:08
Timm Timm ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 26.03.2009
Ort: Weinstraße, Rheinld.Pfalz
Beiträge: 2.944
Standard AW: Der perfekte Kosmos

Zitat:
Zitat von Hawkwind Beitrag anzeigen
Es ist sicherlich auch ein Fortschritt, wenn es gelingt Theorien ästhetischer zu gestalten oder einfacher zu formulieren, selbst dann, wenn sie evtl. keine Verbesserung der quantitativen Vorhersagen bringen.
Ja, problematisch wird es allerdings, wenn Vorhersagen außerhalb der technischen Möglichkeiten sind. Bei Gravitationswellen hatte man das lange Zeit gedacht.
Bei einer Theorie der Quantengravitation, die zum Ziel hat RT und QT zu versöhnen, wäre mathematische Konsistenz schon ein wesentlicher Fortschritt. Aber selbst dann wird sie der Anforderung empirisch testbar zu sein, wohl prinzipiell nicht genügen, wenn man an die Singularitäten Problematik denkt.
__________________
Der Verstand schafft die Wahrheit nicht, sondern er findet sie vor - Aurelius Augustinus
Mit Zitat antworten