Einzelnen Beitrag anzeigen
  #12  
Alt 06.08.22, 20:34
NBCDA NBCDA ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 28.07.2022
Beitr?ge: 13
Standard AW: Elektron auf einer "heißen Herdplatte"?

Hi,

ich hab mal ein bisschen über das Thema nachgedacht und mir das Streuungsexperiment angeschaut. Was ist, wenn man den Wickeldraht eines Magneten erhitzt und dann breitflächig -schräg- mit einem Dauerschauer von Elektronen beschießt? So dass die Elektronen nicht nur wegen dem Magneten von der "heißen Herdplatte" abprallen, sondern auch von der Hitze?? Kann man die Strahlen so streuen, dass sie wie ein Film über dem Magneten liegen? und ihren Abprallwinkel zylindrisch formen? Am Ende soll die Zylinderspitze weg von dem Magneten zeigen. (und ich stell mir vor) Dass die Elektronen ausbalanciert zwischen Magneten und Strahl dann bei einem Richtungsumschwung kurzzeitig im Raum stehen? Würde ja im Paint malen wie ich es meine, aber das will ich keinem antun!

bis dann

Ge?ndert von NBCDA (07.08.22 um 04:22 Uhr)
Mit Zitat antworten