Einzelnen Beitrag anzeigen
  #113  
Alt 01.07.22, 23:44
Remzi Öztürk Remzi Öztürk ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2022
Beitr?ge: 157
Idee AW: Ist Bewegung relativ?

Hallo Heli,

Dankeschön für deine Erläuterungen.

Du hast es gut und verständlich erklärt, aber leider ist es für meine Frage nicht zufriedenstellende Antwort.

Du schreibst:
Die Annahme eines in Ruhe befindlichen Objektes ist der bewusste Einsatz eines Bezugssystems in dem dieses Objekt als in Ruhe befindlich definiert wird. Innerhalb dieses Bezugssystems, in dem sich dieses Objekt (nennen wir es „A“) in Ruhe befindet, lässt sich die Geschwindigkeit aller anderen Objekte zum Objekt „A“ genau und absolut bestimmen. „Relativ“ ist die Bewegung aller Objekte von Beobachter zu Beobachter aber die Bewegungen zum Bezugssystems sind als absolut zu sehen.

Wenn ein Objekt (A) als Bezugssystem und in RUHE angenommen wird,, lässt sich die Geschwindigkeit aller anderen Objekte zum Objekt „A“ genau und absolut bestimmen.
Das ist O.K.


Aber:
„Relativ“ ist die Bewegung aller Objekte von Beobachter zu Beobachter aber die Bewegungen zum Bezugssystems sind als absolut zu sehen.

Hierbei geht meine Frage etwas in andere Richtung: Wie ist es zu erklären, dass ALLE OBJEKTE GLEICHZEITIG sich zu Objekt A bewegen können?

Also nicht von Beobachter zu Beobachter mit jeweils nur zwei Objekten gleichzeitig, sondern alle GLEICHZEITIG zu Objekt A, war meine Frage.

Das erleben wir Alltäglich und überall, ohne dass wir bewusst sind, wie es zu erklären ist. Das meinte ich mit meine Frage, ja ich weiß es ist sehr schwer zu erklären, dennoch hoffe ich, dass es jetzt etwas rübergekommen ist.


Schöne Grüße
Remzi
__________________
Nichts ist unmöglich. THINK DIFFERENT!
Mit Zitat antworten