Einzelnen Beitrag anzeigen
  #47  
Alt 18.03.17, 16:43
Slash Slash ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 350
Standard AW: Warum ist nicht nichts?

Zitat:
Zitat von Eyk van Bommel Beitrag anzeigen
@Slash
Dann wären wir wieder bei der Aussage, dass im Zahlenstrahl der Zahl Wurzel2 im negativen Bereich die Zahl -Wurzel2 gegenübersteht. Dann stimmt deine Aussage.

Ich frage mich was gegen die Aussage spricht, dass der Wurzel2 im negativen Bereich die Zahl Wurzel-2 gegenübersteht (die jedoch sozusagen leer bleibt)

Ich meine bei einem Vektor entspricht Wurzel2 und -Wurzel2 ja nur einer Drehung um 180 Grad. Aber es gibt sozusagen keinen Vektor mit der Länge Wurzel-2.

Mal wieder keine Ahnung wie ich das Problem (was keines ist) klar formulieren kann.
Es gibt eine Zahl Wurzel2 aber keine Wurzel-2 – Es muss doch einen Zahlenraum geben, wo das abgebildet werden kann.

gruß
evb
Hallo Eyk,

recht liegt Wurzel(2), links (180°) liegt -Wurzel(2),

Wurzel(-2) wiederum liegt nicht auf der reellen Achse, denn Wurzel(-2) = Wurzel( -1 * 2) = Wurzel ( i^2 * 2) = i * Wurzel(2)
liegt auf der imaginären Achse, entspricht einer Drehung von 90° bezogen auf Wurzel(2).

Natürlich gibt es jetzt noch -i * Wurzel(2), also auf der negativen imaginären Achse :-)


VG
Slash

Geändert von Slash (18.03.17 um 16:46 Uhr)
Mit Zitat antworten