Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8  
Alt 15.01.13, 16:50
Ich Ich ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 1.834
Standard AW: Das Zwillingsparadoxon - Ein Modell für den Welle-Teilchen-Dualismus?

Zitat:
Verstehe Deine Frage nicht.
Du hast von zwei verschiedenen Weltlinien gesprochen. Ich hätte gerne ein Diagramm in Erdkoordinaten, in dem die beiden Weltlinien eingezeichnet sind.
Die zweite hast du schon angegeben, die schräge Verbindungslinie zwischen Sonne und Erde.
Wie sieht die erste aus? Weltlinien sind keine Punkte, ein Punkt im Ursprung kann's offensichtlich nicht sein.
Das ist übrigens eine "Fangfrage". Der Punkt ist, dass es da keine zwei Weltlinien gibt und du bloß verwirrt bist, weil du dich mit der SRT nicht auskennst. Wenn ich dir das einfach so sage (was ich bereits getan habe) glaubst du mir nicht. Vielleicht kommt der Aha-Effekt, wenn du selber merkst, dass deine Aussagen keinen Sinn ergeben. Das versuche ich gerade zu provozieren.

Zitat:
Wie würde das denn für ein Ruhesystem aussehen, das sich mit annähernder Lichtgeschwindigkeit von der Sonne zur Erde bewegt?
Wie würde was aussehen?
Mit Zitat antworten