Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 30.05.11, 18:21
quick quick ist offline
Guru
 
Registriert seit: 05.05.2007
Beiträge: 742
Standard AW: Zwillingsparadoxon für beliebige Kräfte

Hallo richy,

Zitat:
Zitat von richy Beitrag anzeigen
Das Kreisen um einen Plaeten ist unter Vernachlaessigung von inneren Reibungen durch Gezeitenkraefte dagegen ein zeitlich reversibler und damit physikalisch nicht realer Vorgang. Das klingt abgehoben. Aber warum kreisen Elektronen scheinbar nicht um den Atomkern ? Nimmt man elektrodynamische Krafte hinzu werden die Verhaeltnisse noch komplexer. Man sieht jedoch dass die Maxwellgleichungen zeitlich umkehrbar sind. Ausgenommen das Ohmsche Gesetz. j=kappe*E
Hier findet ueber kappa der thermodynamische Umsatz statt.
Ich finde, dies ist ein wichtiger Aspekt bei der ganzen Diskussion.
Widerstand ist mit Last verknüpft.
Beschleunigung ist mit Last verknüpft.
Der wichtigste Unterschied in diesem Zusammenhang ergibt sich m.E. aus der Irreversibilität bestimmter Vorgänge. Ein Elektron "kreist" ewig um den Atomkern, genauso wie der Mond ewig den gleichen mittleren Abstand zur Erde einnehmen würde, wenn da kein "Umsatz" wäre.

mfg
quick
Mit Zitat antworten