Einzelnen Beitrag anzeigen
  #30  
Alt 24.03.18, 23:17
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.571
Standard AW: Multiversen 2018

Zitat:
Zitat von Ich Beitrag anzeigen
Aber lies doch mal die Links hier durch, das mit dem quantisierten Phasenraumvolumen ist ja keine Idee von mir, sondern statistische Quantenmechanik.
Danke für die Links. Aber auch das kann auch mich noch nicht restlos überzeugen. Bei Photonen mag die Anzahl der Zustände endlich sein (man kennt das ja auch von der Planck'schen Quantisierung der Hohlraumstrahlung her), aber bei Elektronen bin ich mir da nicht so sicher. Ich denke da auch an die Menge der möglichen Anfangszustände innerhalb der schrödingerschen Wellenmechanik. Die Lokalisierung eines Elektrons ist dort auch innerhalb eines Kastens völlig frei wählbar, trotz Quantisierung des Phasenraumes, was ja nur eine andere Formulierung der heisenbergschen Unschärferelation ist.

Es ist aber auch ein relativ spezielles Detail innerhalb dieses Themas. Man sollte dieses Unterthema bei Bedarf wohl in ein neues Thema packen.
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten