Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 24.10.18, 21:06
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beiträge: 2.614
Standard AW: Konstruktion von Messoperatoren

Zitat:
Zitat von Simon_St Beitrag anzeigen
Ja ich meine die Operatoren der Observablen.

Erstmal grundsätzlich, welche Messoperatoren gibt es alle für QM1?

Kann ich beliebige definieren? Habe erstmal gelesen, dass die Messoperatoren hermitische Operatoren sein müssen, die auf dem Hilbertraum operieren. Vll müsste ich mir das erstmal genau anschauen.
Hermitische Operatoren haben reelle Eigenwerte. Will man reelle Messwerte, braucht man also hermitische Operatoren.

Zitat:
Zitat von Simon_St Beitrag anzeigen
Bei den Messoperatoren verfolge ich das Ziel "sprirituelles" zu "erklären" bzw. zu verwerfen. Ich meine dabei das Gedankengut, dass unser Bewusstsein irgendwas mit QM zu tun hat.

Der Gedankengang geht ungefähr so, dass ich wissen will, ob schon an unseren Sensoren, sehen, hören, etc. die Quantenmechanik aufhört. Oder das Bewusstsein "Darstellungsräume" erzeugt, die "höheren" Messoperatoren entsprechen.
...
Das "Bewusstsein" spielt in der Quantentheorie selbst (etwa bei den Algorithmen für quantitative Vorhersagen) sicher keine Rolle.
Einzig, es gibt da etwas "abgefahrene" Varianten der Kopenhagener Deutung der Quantenmechanik, die das Bewusstsein in den Vordergrund rücken.
Ein Beispiel sind die Gedanken von Wheeler, die zu einer Variante des Anthropischen Prinzipes führen. Siehe z.B. https://de.wikipedia.org/wiki/Anthro...hibald_Wheeler

Diese Ideen sind aber sicher weitab vom "Mainstream".
Mit Zitat antworten