Thema: Beteigeuze
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #14  
Alt 14.08.20, 08:27
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beiträge: 2.617
Standard AW: Beteigeuze

Zitat:
Zitat von Marco Polo Beitrag anzeigen
Könnte sein. Muss aber nicht. Bei einem roten Überriesen ist es nichts ungewöhnliches, dass dieser sich verdunkelt. Es muss ja nur eine Teilchenwolke in unsere Richtung ausgeworfen werden. Schwupps, verdunkelt sich der Stern.

Leider können wir aktuell weder Masse, Alter, Durchmesser noch Entfernung von Beteigeuze hinreichend genau messen. Dadurch wissen wir leider nicht, bzw. können nicht exakt bestimmen, in welcher Fusionsphase sich Beteigeuze überhaupt befindet. Am wahrscheinlichsten wird aktuell Helium zu Kohlenstoff fusioniert. Dann dauert es aber noch locker deutlich über eine halbe Milllion Jahre, bis es zur Supernova kommt.
Da lagst du wohl mal ausnahmsweise richtig mit deiner Vermutung.
Mit Hilfe des Hubble-Teleskops gibt es wohl Hinweise, dass die Verdunklung Folge einer zuvor ausgestoßenen Materiewolke war:
https://www.theguardian.com/science/...-of-betelgeuse
Mit Zitat antworten