Einzelnen Beitrag anzeigen
  #178  
Alt 04.11.20, 21:31
MMT MMT ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2020
Beiträge: 288
Standard AW: Die Natur aus Fäden: bitte schimpfen

Zitat:
Zitat von reinhard Beitrag anzeigen
Wenn Sie damit argumentieren,dass alle Sinne des Menschen elektromagnetischer Natur sind und deshalb die Messung nur elektromagnetisch sein kann dann denke ich geht das an der physikalischen Frage vorbei.

Warum nur die elektromagnetische WW und nicht die anderen im Prinzip angewendet werden können ist mir nicht klar.
Ich möchte präzisieren: ich argumentiere, dass alle Messungen elektromagnetischer Natur sind, nicht nur die Sinne, und dass keine Messung mittels Gravitation oder Kernkräften stattfindet. Das ist eine Beobachtung. Diese Aussage über die Natur kann man einfach widerlegen, indem man ein Gegenbeispiel aufführt. Ich habe aber noch keines gefunden. (Zur Anregung: will jemand wetten?)

Warum es so ist, dass alle Messungen elektromagnetisch sind, ist ein komplexeres Problem. Vemutlich kann man dafür eine Begründung geben. Ich habe eine kleine Literaturrecherche durchgeführt, und kein einziges (!) Paper dazu gefunden. Ich kann aber auch etwas übersehen haben, oder falsch gesucht haben. Selbst vermute ich, dass die Kernkräfte für Messungen zu kurze Reichweite haben, und die Gravitation für Messungen zu schwach ist. Außerdem kann man mit Gravitation oder Kernkräften keine thermischen Reservoirs aufbauen, die man für jede Messung braucht.

Im Fadenmodell gibt es eine zusätzliche Begründung (im Fundamentalprinzip). Aber weil das Fadenmodell noch nicht sicher ist, ist auch diese zusätzliche Begründung nicht als sicher anzusehen. Auf jeden Fall ist diese zusätzliche Begründung interessant.

Geändert von MMT (05.11.20 um 05:51 Uhr)
Mit Zitat antworten