Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 12.02.18, 17:22
sanftwasser sanftwasser ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 04.01.2018
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 70
Standard AW: UniversalTrek und HyperraumTV

Statt 8-D lieber 2 x 4-D, damit kommt man, vermute ich der Wirklichkeit näher.

Man hat dann zur Aufgabe, die Vorgänge auf beiden Mannigfaltigkeiten zu verknüpfen, die Energie-Impuls-Tensoren von Basis und Antibasis koppeln.
Und darüberhinaus die dimensionale Schwingung ihrer gemeinsamen Topologie zu erfassen.

Das führt auf zwei zu unterscheidende Bestimmungen der Zeit.

Geändert von sanftwasser (12.02.18 um 19:56 Uhr)
Mit Zitat antworten