Einzelnen Beitrag anzeigen
  #104  
Alt 31.05.11, 18:15
Benutzerbild von Bauhof
Bauhof Bauhof ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 07.12.2008
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.105
Standard AW: Einsteins klassisches Zwillingsexperiment

Zitat:
Zitat von Marco Polo Beitrag anzeigen
Beschleunigungen jedweder Art konnten schon immer, können und werden auch in Zukunft immer mit der SRT vollumfänglich berechnet und beschrieben werden können.
Hallo Marc,

so sehe ich es jetzt auch. Zuerst dachte ich, dass die SRT nur konstante Beschleunigungen beschreiben kann. Aber jetzt folge ich mal ausnahmsweise Wiki, das jedwede Beschleunigungen mit der SRT beschreibbar sind, mit Ausnahme der gravitativen Beschleunigung.

Hermann Weyl und Max von Laue formulieren das etwas allgemeiner:
Zitat:
Das spezielle Relativitätsprinzip besagt die, Relativität von Geschwindigkeiten und die Absolutheit von Beschleunigungen und somit der Geschwindigkeitsdifferenz.

Das allgemeine Relativitätsprinzip besagt die Relativität der Beschleunigung und die Absolutheit der Relativbeschleunigung (der "Deviation"); woraus insbesondere die Absolutheit der Rotationsbewegung folgt.
M.f.G. Eugen Bauhof
__________________
Ach der Einstein, der schwänzte immer die Vorlesungen –
ihm hatte ich das gar nicht zugetraut!

Hermann Minkowski
Mit Zitat antworten