Thema: Photonenwelle
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #27  
Alt 02.07.19, 14:52
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beiträge: 2.311
Standard AW: Photonenwelle

Zitat:
Zitat von Manfred10 Beitrag anzeigen
Durch das plötzliche zurückfallen des Elektrons von einem höheren Energieniveau in seinen Ausgangszustand wird Energie freigesetzt und das Photon erzeugt.

Da das Photon keine Masse hat aber doch etwas ist kann es eigentlich nur etwas virtuelles sein so etwas wie eine erzeugte "Energiehülle" bzw. "Energieblase"?
Könnte ein Photon die kleinst mögliche "Vakuum-Blase" ein "Vakuumblasenquant" sein?

So wie bei der Kavitation eine Art Dampfblasenquant"???

Ein schwingendes sich mit c fortpflanzendes Vakuumquant?

Frage: Was ist das Photon?!
Wir sollten hier die gängigen Definitionen der Physik beachten: wie alle anderen Teilchen, so kann auch das Photon als virtuelles oder reelles Teilchen erscheinen.
Virtuelle Teilchen zeichnen sich dadurch aus, dass sie sich nicht auf ihrer "Massenschale" befinden (siehe Link). Ein Photon kann sich sehr wohl auf seiner Massenschale befinden, obwohl seine Ruhemasse gleich Null ist.

Man mag darüber sinnieren, ob "virtuelle Teilchen" wirklich die Bezeichnung "Teilchen" verdienen.

Aber du hast insofern schon auch einen Punkt, da das Photon dieselben Materie-Quantenzahlen wie das Vakuum "transportiert" (nämlich keine). Es gibt also keine entsprechenden (auf Erhaltung dieser Quantenzahlen beruhenden) Erhaltungsgesetze, die die spontane Entstehung eines Photons aus dem Vakuum verbieten; Energie-Impulserhaltung freilich verbietet die Erzeugung eines reellen Photons alleine aus dem Vakuum.
Mit Zitat antworten