Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 30.01.19, 09:01
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beiträge: 2.318
Standard AW: Der Masse-Dipol

Zitat:
Zitat von sanftwasser Beitrag anzeigen
Sei eine 2-surface mit zeitlicher Schichtstärke t
ein Sandwich aus materieller Raumzeit, verknüpfend trennendem Zeitraum und antimaterieller Raumzeit...
( https://de.wikipedia.org/wiki/Milch-...te_11-2015.jpg )

...und jedes Fermion ein Element der zur gegenwärtigen Mitte retardierten wie auch avancierten Schicht,
also ein Ausstich aus jenem Sandwich...
( https://de.wikipedia.org/wiki/Pl%C3%...techformen.jpg )

...so wäre er beschreibbar mit

+t/2 * m -t/2 * m = 0
Ja, diese Gleichung kann man bestätigen.

Zitat:
Zitat von sanftwasser Beitrag anzeigen
als Masse-Dipol,

wobei begrifflich Masse quantitativ eine lokal differierende temporale Schichtstärke,
hingegen qualitativ die allgemein zeitliche Schichtung beider Materiefelder bedeutet.

Mit freundlichen Grüßen
wobei aber auch zu berücksichtigen ist, dass die lokal differierende temporale Schichtstärke aufgrund primordialer Quantenfluktuationen oszilliert.
Mit Zitat antworten