Thema: Trägerwelle
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 11.08.22, 11:27
NBCDA NBCDA ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 28.07.2022
Beitr?ge: 13
Standard Trägerwelle

Hallo alle miteinander!

ich habe mal wieder etwas total dummes im Kopf. Ich hab die Ansicht das es auf den kleinsten Punkten des Raumes eine Trägerwelle gäbe, die sich mit den nächsten Trägerwellen um den Punkt wiederrum im kleinsten Punkt "zusammenharkt" und gegen die Wellenrichtung "übernatürlich" oder "überdimensional" laufen würde.

Also sozusagen eine Trägerwelle gegen die Richtung der voranschreitenden Bewegung im Raum läuft.

Ich wollte jetzt mal fragen:

Kann man eine Trägerwelle, die gegen den Strom einer Trägerwelle läuft, verlängern, so, dass sie durch eine perfekte gegengleichschwingende Trägerwelle weiter getragen wird?

Könnte man eine theoretische Minus Trägerwelle (Plus) mit einer Plus Trägerwelle (Minus) wellendehnen, indem man Impulse in die Plus Trägerwelle (Minus) gibt und versucht die theoretische Minus Trägerwelle (Plus) zu verlängern, weil sie "mit Schwingt"? Also so: Das Tangens von Sinus beeinflusst wird oder Sinus Tangens trägt, weil sie die gleichen Nullstellen teilen? Oder lösen sich beide Trägerwellen gegenseitig auf?

Gibt es "Trägerwellenverlängerungen" oder muss man das Signal empfangen und nochmal neu senden?

Danke für eure Zeit!
Mit Zitat antworten