Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 07.12.12, 21:17
PentaFox12 PentaFox12 ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 06.12.2012
Beiträge: 45
Standard AW: Elektron gibt Photon ab - wie geht das genau?

Von Einstein soll die Aussage stammen: Das Photon wird als Teilchen geboren (emittiert), - es lebt als Welle (breitet sich so im Raum aus) - und stirbt als Teilchen (Absorbtion)

Compton-Effekt: wenn ein Photon an einem Elektron gestreut wird:
Beim Stoß an einem quasi freien ruhenden Elektron übernimmt dieses ein Teil der Energie des Photons, dessen Energie sich dadurch vermindert. Das Elektron ändert seine Richtung. Da es wie ein elastischer Stoß wirkt, wird, wenn ich es richtig verstehe, die kinetische Energie des Elektrons erhöht.
Ergo: Photonenenergie nimmt ab: Frequenz reduziert sich
Elektronenenergie nimmt zu --> kinetische Energie steigt.
Es findet also eine Art von Energieumwandlung statt.

Was im Atom mit einem Photon passiert, kann ich mittlerweile einigermaßen nachvollziehen.
Wie aber ein Photon mit einem freien Teilchen wechselwirkt, verstehe ich nicht so ganz.

Kann ein einzelnes freies Masseteilchen ein Photon komplett absorbieren - und später wieder abgeben?

Wenn es ein Atom als Ganzes kann, geht es unter bestimmten Umständen auch mit einzelnen Teilchen? Und was verändert sich dadurch am Teilchen?

Wäre dankbar, wenn jemand dazu etwas Erhellendes anmerken könnte.
Mit Zitat antworten