Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8  
Alt 26.08.18, 18:28
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.107
Standard AW: Warum eine agnostische Sicht der Physik Quatsch ist

Zitat:
Zitat von soon Beitrag anzeigen
Zitat:
Und nur wenn diese Erklärungen in sich stimmig sind, wird dein Modell akzeptiert; andernfalls wirst du vom Auditorium und den anwesenden Experten zerlegt ...
Nein, akzepiert wird, dass ich zuverlässige, experimentell überprüfbare Vorhersagen machen kann, egal wie.
Sorry, nein, ganz falsch.

Ich habe Physik studiert und später in der theoretischen Physik in der Forschung gearbeitet. Ich habe andere theoretische Modelle kritisiert, und meine Modelle und Erklärungen sind diskutiert und teilweise abgelehnt worden.

Dass Modelle zuverlässige, experimentell überprüfbare Vorhersagen machen ist nicht das einzige Kriterium, sondern triviale Voraussetzung dafür, dass sie überhaupt diskutiert werden. Darüberhinaus werden sie bzgl. ihrer internen Logik und Kohärenz bewertet und akzeptiert bzw. verworfen. Darüberhinaus werden viele Modelle und Ansätze diskutiert und verworfen, bevor sie soweit ausgearbeitet sind, um überhaupt experimentell überprüfbare Vorhersagen zu machen.

Zitat:
Zitat von soon Beitrag anzeigen
Und genau in diesem Pragmatismus liegt der Erfolg der Naturwissenschaft begründet.
Auch, aber nicht nur.

Anfang der 90iger, d.h. ca. 20 Jahre nach der ersten Formulierung der QCD, haben wir in diversen Arbeitsgruppen davon abgeleitete Modelle, theoretische Verbesserungen sowie neue Methoden diskutiert, die zu einem besseren Verständnis führen sollten. Lange bevor wir uns experimentell überprüfbaren Vorhersagen zugewandt haben, haben wir uns auf die interne Logik und die Erklärungskraft unserer Modelle konzentriert.

Bitte glaube mir das, ich war dabei.

Zitat:
Zitat von soon Beitrag anzeigen
Sorry, ich kann in all den Sätzen, Wörtern und Namen keine konkrete Fragestellung finden.
Ich stelle keine Frage sondern eine Behauptung auf und begründe meine Position.

Zitat:
Zitat von soon Beitrag anzeigen
Meine konkrete Frage lautet: Wo findet beim Doppelspaltexperiment der nächste Einschlag auf dem Detektorschirm statt.
Aber doch nicht in diesem Thread.
__________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.

Geändert von TomS (26.08.18 um 19:09 Uhr)
Mit Zitat antworten