Einzelnen Beitrag anzeigen
  #11  
Alt 18.05.19, 03:14
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beiträge: 2.322
Standard AW: Mögliche, noch nicht entdeckte 5. Dimension

Zitat:
Zitat von Timm Beitrag anzeigen
So zwingend?

Jenseits des Ereignishorizonts ist nichts beobachtbar, dennoch bezweifelt niemand, daß einfallende Geodäten in der Singularität enden. Die unbeobachtbaren Vielen Welten machen mathematisch Sinn und die Geister scheiden sich. An der ewigen Inflation scheiden sie sich ebenfalls und so ist für die einen ein "Außen" durchaus eine physikalische Vorstellung.
Die Frage nach dem, was außerhalb des Raumes existiert, macht keinen Sinn; sie ist ähnlich sinnvoll wie die Frage, was vor dem Beginn der Zeit war.
Was für sinnvolle Fragen kann man denn da stellen?

Für mich basiert Physik auf Beobachtungen: rein spekulative Theoretisierei ohne Chance auf Überprüfung ist keine Physik mehr. Mag sein, dass das nicht jeder so sieht.

Wie sollen wir denn "Phänomene außerhalb von Raum und Zeit" beobachten können?
Mit Zitat antworten