Einzelnen Beitrag anzeigen
  #20  
Alt 30.07.15, 23:29
Semmelweis Semmelweis ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.07.2015
Beiträge: 201
Standard AW: Zeitdehnung am Ereignishorizont

Zitat:
Zitat von TomS Beitrag anzeigen
Mathematisch kann man im Kontext der ART beweisen, dass sie entsteht. Damit brauchen wir kein "theoretisch" oder "praktisch" mehr.
Das ist nur Mathematik, die sich an der Realität erst noch beweisen muß. Wenn im umgebenden Weltall die Zeit gegen unendlich geht, dann kann sich praktisch keine Singularität bilden.
Das ist doch nicht so schwer einzusehen, das Haltbarkeitsdatum des Weltalls ist überschritten bevor das Ereignis eintreten kann.

Geändert von Semmelweis (30.07.15 um 23:42 Uhr)
Mit Zitat antworten