Einzelnen Beitrag anzeigen
  #63  
Alt 13.09.16, 14:02
Plankton Plankton ist offline
Guru
 
Registriert seit: 02.01.2015
Beiträge: 905
Standard AW: Nicht-Lokalität und Relativitätsprinzip; VWI

Zitat:
Zitat von TomS Beitrag anzeigen
Danke für die Präzisierung und den Link.

Ich hab' bereits versucht, einige Ansätze nachzuvollziehen (Wallace, Saunders, ...). Mein Problem ist immer, dass mir die Logik zu verwickelt erscheint und ich nicht mehr den Eindruck habe, dass die Versprechen eingelöst werden.

Siehst du das anders?
Mir geht es da schon ähnlich. Ich denke auch, einen echten Erkenntnisgewinn hat man nur, wenn die unterschiedlichen Interpretationen gegeneinander ausgespielt werden (KI, VWI). Mir scheint auch so, dass Diskussionen "innerhalb" einer Interpretation, früher oder später, darauf hinauslaufen eine andere Interpretation zu schwächen (z.B.: der Begriff Wahrscheinlichkeit sei in der KI mindestens genauso schwach).

BTW: Kann es eigentlich sein, dass das Konzept welches am meisten akzeptiert wird, das der Dekohärenz (Zeh) ist?
Mit Zitat antworten