Einzelnen Beitrag anzeigen
  #29  
Alt 13.08.07, 21:23
MCD MCD ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 442
Standard AW: Übungen zur „Zeit“!

Zitat:
Zitat von Pythagoras Beitrag anzeigen
@abra...

>>>da bleibt ja doch noch der "Weg" ... und der kann auch mal als "Zeit" betrachtet werden ... beschrieben von einer (anderen) Bewegung ...<<<
<<


Eben ! Warum also wünscht man den Begriff "Zeit" zu eliminieren, wo er doch
schön im common sense zusammenpackt, was man begrifflich im Alltag so alles unter
ihm versteht. Was ändert sich an der Physik, wenn wir sagen "Zeit gibt es nicht"? Ändern sich irgendwelche Gleichungen, gibt es Effekte, die ohne Zeit
besser erklärbar sind, oder was ?

Pyth.
Völlig Ihrer Meinung -philosophische Haarspalterei (habe sonst nichts gegen philosophieren).
Wenn Zeit ersetzt würde (wodurch auch immer) und selbst wenn sich Gleichungen dadurch änderten, bliebe das Ergebnis am Ende das gleiche, jedenfalls in Relation zu den anderen beteiligten Größen und Parametern.

Gr.
MCD
__________________
Das bedeutet, Dinge werden unlogisch, quantenlogisch sagt man. Aber das ist für viele in Ordnung, für alle, die das Zwei-Spalt-Experiment ohne Nachdenken abgehakt und sich bereits dort innerlich von der Vernunft verabschiedet haben. [D.Dürr]
Mit Zitat antworten