Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 21.01.19, 20:36
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.270
Standard AW: stehende Wellen - Glasröhre & Stimmgabel

Zitat:
Zitat von Physiker_710 Beitrag anzeigen
Berechnen sie aus diesen Angaben die Schallgeschwindigkeit c Luft, wie sie bei den gegeben versuchsbedingungen Auftritt
Da fehlt doch eine Angabe.

Da der Resonator von der Luftsäule gebildet wird, kann man diese Aufgabe nur dann lösen, wenn die Höhe der Glasröhre gegeben ist.

Im Übrigen bildet sich dann eine stehende Welle. Die Bedingung dafür lautet:
Länge des Resonators = n * Lambda / 2

Lambda ist die Wellenlänge der Welle und n = 1,2,3,....

Aus den beiden Resonatorlängen erhält man durch Kürzen die zugehörigen n und daraus dann die Wellenlänge und daraus dann die Schallgeschwindigkeit.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921
Mit Zitat antworten