Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 17.11.18, 16:12
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.276
Standard AW: Massezunahme bei relativistischen Geschwindigkeiten

Zitat:
Zitat von physicus Beitrag anzeigen
Jedoch nimmt die ermittelte Masse für einen externen Beobachter zu, siehe die beschriebenen Experimente.
Es handelt sich da eher um den Sprachgebrauch. In der Teilchenphysik meint man mit Masse immer die Ruhemasse. Ferner gibt es wegen E = mc² auch einen recht direkten Zusammenhang zwischen Masse und kinetischer Energie. Man muss sich nur entscheiden, wie man eine Messung beschreibt und da ist der Begriff Energie manchmal zweckmäßiger.

In den relativistischen Formeln steht für m grundsätzlich die "Ruhemasse". Das, was Du meinst wird dort als Energie bezeichnet, kann aber natürlich nachträglich über E = mc² auch in eine Masse umgerechnet werden.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921
Mit Zitat antworten