Einzelnen Beitrag anzeigen
  #12  
Alt 18.11.18, 15:47
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.221
Standard AW: Massezunahme bei relativistischen Geschwindigkeiten

Zitat:
Zitat von physicus Beitrag anzeigen
Ich finde das in Sachen Vorstellung und Anschauung sehr hilfreich: dass ein sich relativistisch bewegender Körper eine größere Masse bekommt.
Im Gegenteil, es ist rein anschaulich eher verwirrend.

Masse ist rein begrifflich etwas, das mit dem Körper verbunden ist, eine dem Körper intintrinsische Eigenschaft. Relativistische Massenzunahme würde dann bedeuten, dass sich durch eine andere Geschwindigkeit an dem Körper etwas ändert, und das ist sicher falsch. Massenzunahme z.B. durch Erwärmung bedeutet dagegen tatsächlich, dass sich an dem Körper etwas ändert - das muss man ganz klar trennen.

Und am einfachsten trennt man das, indem man auf das Konzept der relativistischen Masse völlig verzichtet.

Die meisten Verständnisprobleme, die ich zu diesem Thema erlebe, resultieren aus der irreführenden Verwendung dieses an sich überflüssigen Begriffs.
__________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Mit Zitat antworten