Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 03.05.18, 13:49
Slash Slash ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 424
Standard AW: Physikalische Einheiten und Heaviside-Funktion

Zitat:
Zitat von Benjamin Beitrag anzeigen
Eine Mathe-Frage:

Ist die Einheit (bzw. physikalische Dimension) der Heaviside-Funktion gleich der Einheit (Dimension) ihres Arguments?

Wenn das Argument der Theta-Funktion z.B. 5 Meter ist, ist dann die Einheit dieser Funktion auch Meter?
Hallo,
genau kann ich die Frage nicht beantworten.

Ich würde aber sagen, dass die Heaviside Funktion die einheitenlos dargestellte Funktion ist und ihre Ableitung die Deltafunktion.

Die Einheiten ergeben sich aus dem praktischen Anwendungsfall und entsprechend wird multipliziert (bzw. das Argument kann auch einheitenlos gemacht werden).

Oft sind es ja auch steuerungstechnische Aspekte, d.h. bspw. bei 0 = Zeitpunkt 0 s / s = wird etwas eingeschaltet, zum Beispiel Spannung 10 V.

Vielleicht ist das Thema auch verwandt mit der Achsenbeschriftung:

x Achse = Länge / m oder Länge in m --> Zahlen sind einheitenlos

Das sind jedenfall meine Gedanken dazu.

VG
Slash


Anm.: Die Sinus-Fkt. bspw. - darstellbar als Potenzreihe - kann bspw. im Argument keine (physikalische) Einheit haben, da man sonst

bspw. 1 m + 1 m³ + ...etc. addieren müsste, was nicht geht.

Geändert von Slash (03.05.18 um 17:31 Uhr)
Mit Zitat antworten