Thema: Fliehkraft
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #16  
Alt 19.11.08, 23:38
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.978
Standard AW: Fliehkraft

Zitat:
Zitat von Hamilton Beitrag anzeigen
Darf ich jetzt in gewohnt destruktiver Weise die Verwirrung perfekt machen, indem ich sage, dass im LKW-System die ganze Physik nicht funktioniert, weil Newton nicht gilt (wegen kein Inertialsystem) ...
Was für eine Verwirrung? Genauso verhält es sich doch. Newton gilt nicht im LKW-System. Und deswegen führt man die Zentrifugalkraft ein, die die Zentripetalkraft kompensiert. Und Schwupps, schon kann man wieder mit Newton rechnen.

Betrachten wir den Zeitpunkt, an dem der Eisklotz die rechte Ladeklappe erreicht. Durch die Zentripetalkraft, und nur durch diese, wird der Eisklotz auf eine Kreisbahn gezwungen.

Vom System Laster aus gesehen greift nun diese Zentripetalkraft an und trotzdem verändert sich der Bewegungszustand des Eisklotzes nicht. Das kann nicht sein und deswegen erhebt man die Fliehkraft (Scheinkraft) in den Rang einer tatsächlichen Kraft um die Zentripetalkraft zu kompensieren und um dann eben mit den Newtonschen Axiomen rechnen zu können.

So in etwa stehts auch bei Wikipedia.

Gruss, Marco Polo